Die besten Alternativen zu Mailchimp für E-Mail-Marketing

22 Min.
Aktualisiert:

Wenn man von E-Mail-Marketing spricht, denkt man unweigerlich an Mailchimp.

Mailchimp ist der beliebteste E-Mail-Marketingdienst der Welt. Im Jahr 2020 hatte Mailchimp fast 2,4 Millionen aktive Nutzer/innen, eine sehr beeindruckende Zahl für diese Art von Markt. Doch wie so oft gilt: Je beliebter ein Unternehmen wird, desto mehr neigt es dazu, den kleinen Details weniger Bedeutung beizumessen.

Und gerade die kleinen Details können beim E-Mail-Marketing einen großen Unterschied machen. Deshalb gibt es gute Alternativen zu Mailchimp, sowohl für größere und ehrgeizigere Unternehmen als auch für kleine Online-Unternehmen, die eine günstige und einfach zu bedienende Plattform suchen.

Mailchimp ist nach wie vor eine großartige Plattform, aber es gibt eine Menge anderer E-Mail-Marketing-Software, die dieselben Funktionen wie Mailchimp bietet, und zwar mit größerer Effizienz und zu einem niedrigeren Preis.

In diesem Artikel erfährst du, warum es sich lohnt, nach einer Alternative zu Mailchimp zu suchen und welches die besten sind, die es derzeit auf dem Markt gibt.

TLDR; Das sind die beliebtesten Alternativen zu Mailchimp in Deutschland

  • GetResponse
  • ActiveCampaign
  • Brevo
  • Aweber
  • Omnisend
  • Rapidmail
  • Inxmail
  • Cleverreach

Wenn du auf der Suche nach einem E-Mail-Marketingdienst bist, kannst du einen Blick darauf werfen:

Warum solltest du eine Alternative zu Mailchimp in Betracht ziehen?

Obwohl Mailchimp als eines der führenden Software-Tools im Bereich E-Mail-Marketing gilt, ist es nicht ohne Mängel. Hier stellen wir die wichtigsten Einschränkungen des Tools vor, die viele Fachleute dazu veranlasst haben, eine Alternative zu Mailchimp in Betracht zu ziehen.

Mailchimp Kosten

Mailchimp bietet eine breite Palette von Preisplänen an, die je nach Anzahl der Kontakte und der gewünschten Funktionalität variieren.

Man muss jedoch kein Experte sein, um festzustellen, dass die Kosten mit zunehmender Größe deiner Liste exponentiell ansteigen und damit deutlich teurer sind als bei der Konkurrenz. Mailchimp ist daher nur für diejenigen eine erschwingliche Lösung, die eine begrenzte Datenbank von Kontakten (weniger als 500) verwalten. Für ehrgeizigere Kampagnen ist es dagegen weniger erschwinglich.

Ganz zu schweigen davon, dass viele Funktionen nur in fortgeschritteneren Plänen verfügbar sind, wie z. B. Vorlagen mit individuellem Code oder Tageszeitoptimierung.

Begrenzter kostenloser Plan

Es stimmt zwar, dass Mailchimp einen kostenlosen Plan anbietet (und das ist immer ein Pluspunkt), aber auf der anderen Seite sollte man beachten, dass dieser Plan stark eingeschränkt ist. Insbesondere kannst du damit maximal 1.000 Mails pro Monat versenden, nur einen Benutzer verwenden und nur in den ersten 30 Tagen vom Kundensupport profitieren (auch auf Englisch).

Mailchimp erlaubt es dir auch nicht, alle Premium-Funktionen der kostenpflichtigen Tarife vollständig zu testen, nicht einmal für ein paar Tage, sondern nur die der Basis-Tarife. Plattformen wie GetResponse und Mailup bieten zum Beispiel die Möglichkeit, alle Funktionen 14 bzw. 30 Tage lang kostenlos zu testen.

Mangelnde Flexibilität und Innovation

Auch wenn es ein subjektiver Faktor sein mag, ist es eine weit verbreitete Meinung, dass dieMailchimp-Oberfläche recht komplex und nicht sehr benutzerfreundlich ist.

Es braucht mehr Zeit, um sich mit der Plattform vertraut zu machen und einfache Vorgänge durchzuführen.

Außerdem fehlen einige neue Funktionen, die heutzutage sehr nützlich sind, wie z. B. die Möglichkeit, die Texte von E-Mails mithilfe von KI zu schreiben und das Layout von Websites und/oder Landing Pages zu gestalten.

Kundenbetreuung

Die Möglichkeit, live mit dem Kundenservice zu sprechen und sofortige Unterstützung zu erhalten, ist ein wichtiges Merkmal jeder Software.

Es gibt nichts Schlimmeres, als wegen eines technischen Problems oder aus einem anderen Grund festzustecken und kein Support-Team zu haben, das einem zur Hilfe kommt. Bei Online-Geschäften kann dies auch den Verlust von Glaubwürdigkeit, Kunden und Geld bedeuten.

Selbst in den verschiedenen Bewertungen, die im Internet zu finden sind, ist der Kundensupport der am meisten kritisierte Aspekt von Mailchimp: Selbst in den fortgeschrittenen Tarifen beschweren sich die Nutzer/innen darüber, dass sie keinen Support erhalten und nicht mit einem Operator sprechen können.

Gibt es kostenlose Alternativen zu Mailchimp?

Alle großen E-Mail-Marketingplattformen, einschließlich Mailchimp, ermöglichen kostenloses E-Mail-Marketing.

Es gibt also viele gute kostenlose Alternativen zu Mailchimp. Welche ist die beste?

Wie immer kommt es auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Nutzers an, z. B. die Größe der Liste, die Komplexität der E-Mail-Marketingkampagne, die Notwendigkeit, zusätzliche Funktionen wie Webinare, Landing Pages usw. zu implementieren.

MailerLite ist zum Beispiel eine hervorragende Alternative zu Mailchimp für kleine Unternehmen, die einfache, aber effiziente Funktionen suchen.

Cleverreach, eine zu 100 % in Deutschland hergestellte Plattform, ist perfekt für Unternehmen, die keine zusätzlichen Funktionen wie die Erstellung von Funnels oder die Möglichkeit, eine kostenlose Domain zu erstellen, benötigen.

GetResponse hingegen ist eine gute Wahl für Unternehmen aller Größen, von kleinen bis hin zu großen Unternehmen, da es mehr fortschrittliche Funktionen zu einem erschwinglichen Preis bietet. Aber das ist noch nicht alles: GetResponse bietet sowohl einen sehr großzügigen kostenlosen Plan als auch eine einmonatige kostenlose Testversion an, mit der du alles testen kannst, was die Plattform auch in den erweiterten Plänen bietet.

Im Folgenden findest du eine Übersicht über die kostenlosen Alternativen von Mailchimp.

PlattformKostenloser PlanKostenlose Testversion der Premium-FunktionenAnzahl der Kontakte, die kostenlos gespeichert werden könnenAnzahl der E-Mails, die kostenlos verschickt werden können
GetResponse(30 Tage)5002500/Monat
Mailchimp5001000/Monat
BrevoUnbegrenzt300/Tag
Rapidmail1. Newsletterversand für bis zu 2.000 Kontakte
Active-Campaign(14 Tage)
Aweber5003000/Monat
Cleverreach2501.000/Monat

Die 6 besten Alternativen zu Mailchimp im Jahr 2024

Schauen wir uns nun die besten Alternativen zu Mailchimp genauer an.

Bei der Erstellung dieses Vergleichs habe ich mich bei jeder der ausgewählten Plattformen an den folgenden Punkten orientiert:

  • Hauptmerkmale und Funktionen;
  • Preise der Abonnementpläne;
  • Vor- und Nachteile;
  • Kundensupport und Internetbewertungen.

Am Ende habe ich auch eine schöne Übersichtstabelle erstellt , die dir einen schnellen Vergleich ermöglicht. Du kannst sie jetzt einsehen, aber ich empfehle dir, zuerst die alternativen Plattformen zu Mailchimp im Detail zu entdecken und zu erkunden.

1) GetResponse

GetResponse ist eine All-in-One E-Mail Marketing Software, mit der du E-Mail Marketing Kampagnen, Autoresponder, Landing Pages und Verkaufstrichter erstellen kannst, sogar mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz.

Mit GetResponse hast du nicht nur eine großartige Alternative zu Mailchimp, sondern ein komplettes Paket an Tools, perfekt für Marketer, die Zeit und Geld sparen wollen, ohne auf Professionalität zu verzichten. Die Erfahrungen zu GetResponse bestätigen dies.

Dank der komplett auf Italienisch gehaltenen und sehr intuitiven Benutzeroberfläche haben Nutzer/innen die Möglichkeit, den Umgang mit GetResponse von Anfang an zu erlernen, auch mit Hilfe der kostenlosen Anleitungen, die direkt von der Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Hauptfunktionalitäten von GetResponse

GetResponse bietet eine Reihe einzigartiger Funktionen, die es von anderen E-Mail Marketingplattformen abheben und zu einer großartigen Alternative zu Mailchimp machen.

Hier sind einige der beliebtesten Funktionen

  • Marketing-Automatisierung: GetResponse bietet ein Tool zur Erstellung von Automatisierungsworkflows, mit dem du automatisierte E-Mail-Kampagnen einrichten kannst, die auf der Grundlage des Verhaltens und der Vorlieben deiner Leads versendet werden. Diese Funktion ermöglicht eine personalisierte und zielgerichtete Kommunikation mit den Abonnenten, was die Konversionsrate deutlich erhöht.
  • Auf künstlicher Intelligenz basierende generative Funktionen: GetResponse entwickelt sich ständig weiter und bietet deshalb auf künstlicher Intelligenz basierende Tools an, mit denen du ansprechende E-Mails und Newsletter erstellen und dabei 85 Prozent der durchschnittlichen E-Mail-Erstellungszeit ein sparen kannst. Diese Tools sind besonders nützlich für Nutzer/innen, die keine guten Texterfahrungen haben.
  • E-Mail-Vorlagen: Der Newsletter-Editor von GetResponse bietet eine Sammlung von vordefinierten Vorlagen, die leicht an die Markenidentität angepasst werden können. Diese Funktion spart Zeit und Mühe bei der Erstellung optisch ansprechender E-Mails, ohne dass du über besondere Kenntnisse im E-Mail Design verfügen musst.
  • Landing Page Creator: In einem Paket kannst du E-Mail-Marketing- und Lead-Generierungskampagnen entwerfen, ohne in zusätzliche Software investieren zu müssen. Mit dem intuitiven Drag-and-Drop-Editor von GetResponse können Nutzer professionell aussehende Landing Pages erstellen. Diese Funktion ist von unschätzbarem Wert für die Gewinnung von Leads und die Generierung von Conversions.
  • Autoresponder: Mit der Autoresponder-Funktion von GetResponse können Benutzer/innen automatisierte E-Mail-Sequenzen einrichten, die den Abonnent/innen zeitnahe und relevante Inhalte liefern.
  • Webinar-Erstellung: Eine weitere einzigartige Funktion ist die Möglichkeit, Webinare zu erstellen, ohne externe Tools zu verwenden. Auch hier spart GetResponse dir Geld, das du in eine spezielle Plattform investieren müsstest.
  • Detaillierte Analysen: Die Suite bietet umfassende Analysen der Kampagnenleistung, E-Mail Öffnungsraten, Klickraten und mehr.
  • Integrationen: GetResponse bietet Integrationen mit beliebten E-Commerce-Plattformen wie Shopify, Magento, PrestaShop und WooCommerce.

Diese einzigartigen Funktionen machen GetResponse nicht nur zur besten Alternative zu Mailchimp, sondern zu einem Tool, das die klassischen “Grenzen” des E-Mail Marketings überschreitet.

Preisgestaltung

Auch in dieser Hinsicht enttäuscht GetResponse nicht. Tatsächlich ist es die einzige E-Mail-Marketingplattform, die sowohl einen kostenlosen Plan als auch eine kostenlose Testversion (von 30 Tagen) mit allen Funktionen der bezahlten Pläne anbietet.

Der kostenlose Plan von GetResponse ist die ideale Lösung für alle Unternehmen, die ihr Geschäft online bringen und die wichtigsten E-Mail Marketingfunktionen und mehr testen möchten.

Dieser Plan ist zugänglich, ohne dass du deine Kreditkartendaten angeben musst, und bietet mehrere nützliche Funktionen.

Die im kostenlosen Plan enthaltenen Funktionen sind vor allem:

  1. Erstellung und Veröffentlichung von 1 Landing Page mit Basisfunktionalität.
  2. Versand von 2.500 Newslettern pro Monat.
  3. Die Möglichkeit, Entwürfe für Marketingmaterialien wie Newsletter, Autoresponder und Automatisierungsworkflows zu erstellen und zu speichern.
  4. Erstelle eine Website und binde deine eigene Domain an

Als Nächstes kannst du aus 3 Hauptabonnementplänen wählen, je nach deinen Bedürfnissen. Finde heraus, welcher Preisplan von GetResponse am besten zu deinen Geschäftsanforderungen passt.

Aber das ist noch nicht alles: GetResponse bietet auch maßgeschneiderte Pläne für große Unternehmen und ist damit eine Alternative zu Mailchimp für jede Art von Online-Unternehmen.

GetResponse neues Preismodell

Vor- und Nachteile von GetResponse

Pro

  • Geeignet für Anfänger: GetResponse ist einfach zu bedienen und damit eine gute Option für Anfänger.
  • Umfassende Funktionen: Du profitierst von einer breiten Palette an Funktionen für umfassende E-Mail Marketing- und Lead-Generierungskampagnen.
  • Ausgezeichneter Kundenservice: Du bekommst 24/7 direkten Support per E-Mail und Live-Chat, auch für kostenlose Nutzer.
  • KostenlosesPaket: GetResponse bietet ein kostenloses Paket mit grundlegenden Funktionen an, das auch für Unternehmen mit einem begrenzten Budget erschwinglich ist.
  • Mehrsprachige Unterstützung: GetResponse unterstützt 26 Sprachen, so dass es für Nutzer/innen einfach ist, Kampagnen in ihrer bevorzugten Sprache zu starten

Nachteile

  • Kein Telefonsupport: GetResponse bietet mit Ausnahme des MAX2-Plans keinen Telefonsupport an.
  • Eingeschränkte Marketing-Automatisierungsfunktionen im kostenlosen Plan: Der kostenlose Plan bietet Einschränkungen in Bezug auf die Marketing-Automatisierung.

⚔️ Mailchimp Alternativen im Vergleich: GetResponse vs. Mailchimp: Was ist besser?

2) Brevo (ehemals Sendinblue)

Brevo, bis vor ein paar Monaten als Sendinblue bekannt, ist eine cloudbasierte E-Mail-Marketing- und CRM-Plattform für kleine und mittlere Unternehmen.

Sie bietet eine Reihe von Funktionen wie E-Mail-Kampagnen, Marketing-Automatisierung, Landing Pages, SMS-Marketing und CRM und ist damit eine echte Alternative zu Mailchimp.

Mit dem Drag-and-Drop-E-Mail-Generator von Brevo können Nutzer/innen maßgeschneiderte E-Mail-Nachrichten entwerfen, die an bestimmte Zielgruppen gesendet werden können.

Du kannst auch Funktionen wie A/B-Tests nutzen, die von künstlicher Intelligenz unterstützt werden, um Inhalte zu optimieren und die bestmöglichen Konversionen zu erzielen.

Die wichtigsten Funktionen von Brevo

Brevo ist eine All-in-One-E-Mail-Marketing- und CRM-Plattform (ähnlich wie GetResponse), die jedoch für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert ist.

Sie bietet eine Reihe von Funktionen, darunter E-Mail-Kampagnen, Marketingautomatisierung, Landing Pages, SMS-Marketing und CRM.

  • Erschwinglichkeit: Die Preise von Brevo sind äußerst wettbewerbsfähig und machen es zu einer hervorragenden Alternative zu Mailchimp
  • Marketing-Automatisierung: Brevo bietet robuste Automatisierungsfunktionen, mit denen Unternehmen eine unbegrenzte Marketing-Automatisierung, Optimierung der Sendezeit und erweiterte Statistiken erstellen können.
  • E-Mail-Editor: Du erhältst einen intuitiven Drag-and-Drop-E-Mail-Generator, mit dem du individuelle E-Mail-Nachrichten entwerfen kannst, die du an bestimmte Zielgruppen senden kannst.
  • Landing Page Creator: Mit dem intuitiven Drag-and-Drop-Editor von Brevo kannst du professionell aussehende Landing Pages erstellen.
  • Kundensupport: Wenn du dich für die kostenpflichtigen Tarife entscheidest, erhältst du Support per E-Mail und Telefon.

Brevo-Preise

Brevo bietet attraktive Preispläne, die es zu einer interessanten Alternative zu Mailchimp machen.

Der Free Plan zum Beispiel beinhaltet eine unbegrenzte Anzahl von Kontakten und Funktionen wie 300 E-Mails pro Tag, anpassbare E-Mail-Vorlagen, Drag & Drop-Editoren, Transaktions-E-Mails, SMS- und WhatsApp-Kampagnen und Live-Chat-Tools.

Der Starter-Plan enthält alle Funktionen des Free-Plans und bietet darüber hinaus zusätzliche Vorteile, wie 20.000 E-Mails pro Monat, keine tägliche Versandgebühr, Entfernung des Brevo-Logos (Add-on), grundlegende Berichte und Analysen sowie E-Mail-Support, ab 19 € pro Monat

Dann gibt es noch den Business-Plan für 49 € pro Monat und BrevoPlus, speziell für mittelgroße, wachsende Unternehmen, die direkt mit den Mitarbeitern vereinbart werden.

Vor- und Nachteile von Brevo

Vorteile:

  • Kostenloser Plan mit begrenzten täglichen E-Mails, aber unbegrenzten Kontakten, ideal für kleine Unternehmen
  • Funktionen zur Erstellung automatisierter E-Mail-Marketingkampagnen und zur Verfolgung von Verkäufen und Leads
  • Deutsche Sprache verfügbar

Nachteile:

  • Begrenzte Abo-Pläne: Die Preise von Brevo sind attraktiv, aber große Unternehmen brauchen definitiv mehr E-Mails zum Versenden
  • Komplexe Kampagnenautomatisierung: Für die Nutzung der Marketingautomatisierung ist eine höhere Lernkurve erforderlich als bei anderen Alternativen zu Mailchimp
  • Schwerfällige Hauptschnittstelle: Es ist leicht, sich im Brevo-Bildschirm zu verirren, was für Anfänger sicherlich verwirrend ist

⚔️ Mailchimp-Alternativen im Vergleich: GetResponse vs. Brevo, welche ist die richtige Wahl?

3) Cleverreach

Mit über 370.000 aktiven Nutzern ist Cleverreach eine E-Mail-Marketing-Software, die sowohl kleinen als auch großen Unternehmen hilft, ihre Lead-Generierung zu verbessern.

Das Tool ermöglicht es den Nutzern, ihre eigenen Werbelösungen, Newsletter, Transaktions-E-Mails und Automation Nachrichten zu versenden und zu gestalten. Außerdem ist die Benutzeroberfläche komplett auf deutsch, was es zu einer sehr attraktiven Alternative zu Mailchimp macht.

Cleverreach ist eine einfache und skalierbare Lösung zum Erstellen, Automatisieren und Anpassen von E-Mail-Kampagnen.

Hauptmerkmale von Cleverreach

Cleverreach ist eine vielseitige und einfach zu bedienende Plattform, auch dank der deutschen Sprachausgabe.

Hier sind ihre Stärken:

  • Das Unternehmen garantiert eine hohe Zustellbarkeitsrate von ca. 93%, die dank seiner Algorithmen, Zertifizierungen, IP und Sendungsverfolgung zu den besten auf dem Markt gehört
  • Fortschrittliche Automatisierungs- und Personalisierungslösungen sowie eine Reportingplattform, die Unternehmen dabei hilft, ihre Newsletter-Kampagnen auszuwerrten & zu optimieren
  • Einfachheit und Skalierbarkeit im Laufe der Zeit
  • KI-basierter Content Generator für E-Mails

Cleverreach Preise

Cleverreach bietet einen kostenlosen Plan zum Start mit der Software an. Mit ihm können Basisfunktionen genutzt, bis zu 1000 Newsletter an maximal 250 Empfänger monatlich gesendet werden.

Der günstigste Tarif ist der Essential Plan mit 15 € pro Monat. Danach folgen der Flex-Tarif mit 24 € pro Monat und der Enterprise-Tarif ab 499 € pro Monat.

Mit den ersten Plänen ist Cleverreach also im Vergleich zur Konkurrenz sehr günstig. Allerdings beschränkt sich der Fokus der Funktionen auf E-Mail Marketing und Automation.

Vor- und Nachteile von Cleverreach

Vorteile:

  • Du bekommst von Cleverreach fortschrittliche Marketingautomatisierungsfunktionen für E-Mail-Marketingkampagnen
  • Kostenlose Newslettervorlagen
  • Sehr einfache Benutzeroberfläche
  • Die Möglichkeit, KI-generierte E-Mails zu erstellen
  • Günstiger Anbieter

Nachteile:

  • Es fehlen Funktionen über das Newslettermarketing hinaus
  • Obwohl die Benutzeroberfläche einfach ist, wird sie von manchen Nutzern als ausbaufähig empfunden – Hier heißt es, selbst auszutesten

⚔️ Mailchimp-Alternativen im Vergleich: GetResponse vs. Cleverreach, welche ist die richtige Wahl?

4) ActiveCampaign

Wenn du nach einer Alternative zu Mailchimp suchst, hast du vielleicht schon von ActiveCampaign gehört, einer der führenden E-Mail-Marketingplattformen.

Dieses Tool hat Kunden jeder Größe in über 170 Ländern, unter anderem dank seiner fortschrittlichen CRM-Funktionen.

ActiveCampaign bietet außerdem verschiedene Abonnementlösungen an, die auf die Bedürfnisse der Nutzer/innen abgestimmt sind: Du kannst zwischen Plänen für E-Mail-Marketing, Kontaktmanagement oder Vertrieb wählen.

Die wichtigsten Funktionen von ActiveCampaign

  • Fortschrittliche Automatisierung: ActiveCampaign bietet leistungsstarke Automatisierungsfunktionen, mit denen Unternehmen sehr zielgerichtete Kampagnen erstellen können. Es gibt über 850 anpassbare E-Mail-Workflows, viele Trigger-Optionen und Aktionen, mit denen du sehr gezielte Kampagnen erstellen kannst
  • Kontaktbewertung: Diese ActiveCampaign-Funktion ermöglicht es, Kontakte auf der Grundlage ihres Verhaltens und ihres Engagements für deine Kampagnen zu bewerten. Dies hilft Unternehmen, ihre engagiertesten Kontakte zu identifizieren und sie mit maßgeschneiderten Kampagnen anzusprechen
  • Multi-Channel-Marketing: ActiveCampaign ist eine Multi-Channel-Marketing-Plattform, die auf E-Mail-Marketing und Automatisierung spezialisiert ist. Das Tool bietet außerdem ein vielseitiges CRM, Drag-and-Drop-Landing Pages und einen E-Mail-Vorlagengenerator, SMS-Kampagnen und viele andere Funktionen

ActiveCampaign Preise

Preislich gesehen gehört ActiveCampaign nicht zu den günstigsten Alternativen zu Mailchimp auf dem Markt.

Die beiden Haupttarife, die alle Funktionen wie Landing Pages und automatisiertes Marketing bieten, sind der Plus-Plan für 49 € pro Monat und der Professional-Plan für 149 € pro Monat.

Es gibt zwar eine kostenlose Testversion, aber die Preise sind immer noch recht hoch im Vergleich zu z.B. GetResponse oder Brevo.

Vor- und Nachteile ActiveCampaign

Vorteile:

  • Kampagnenmanagement: Es ist sehr einfach, automatisierte Kampagnen zu verwalten und zu erstellen, selbst für Anfänger in der Welt des E-Mail-Marketings
  • Kundenservice: Der Kundensupport von ActiveCampaign gilt als effizient und qualitativ hochwertig, und die Mitarbeiter/innen stehen bei allen Problemen zur Verfügung.
  • Integriertes CRM: ActiveCampaign bietet ein vielseitiges CRM, das für mittlere bis große Unternehmen sehr nützlich ist

Nachteile:

  • Langsamkeit der Website: Die Website von ActiveCampaign ist ziemlich langsam, wie man schon auf der Startseite sehen kann
  • Hohe Preise: Es gibt nur wenige Abo-Pläne, und die billigeren enthalten einige erweiterte Funktionen nicht
  • Verwirrende Oberfläche: Es ist ziemlich einfach, sich in den verschiedenen Untermenüs von ActiveCampaign zu verirren, die für neue Nutzer nicht sehr intuitiv sind

⚔️ Mailchimp-Alternativen im Vergleich: GetResponse vs. ActiveCampaign, welche solltest du für dein Unternehmen wählen?

5) Omnisend

Eine weitere sehr gute Alternative zu Mailchimp ist Omnisend, eine wenig bekannte Plattform in Deutschland.

Sie hat sich auf E-Mail-Marketing für E-Commerce und SMS-Marketing spezialisiert und bietet wirklich günstige Preise und eine sehr benutzerfreundliche Oberfläche.

Allerdings hat sie einen großen Nachteil: Sie ist nicht auf deutsch, du brauchst also gute Englischkenntnisse, um sie optimal nutzen zu können.

Die wichtigsten Funktionen von Omnisend

  • Genaue Segmentierung der Kontaktliste: Mit Omnisend kannst du deine Leads genau und schnell segmentieren und so deine Kampagnen optimieren
  • Erschwinglichkeit: Die Preise von Omnisend sind sehr attraktiv und gehören zu den günstigsten auf dem Markt
  • Lernressourcen: Omnisend stellt Lernvideos, Ebooks und White Papers zur Verfügung, damit die Nutzer das Beste aus der Plattform herausholen können

Omnisend-Preise

Wie bereits erwähnt, ist Omnisend eine der günstigsten Alternativen zu Mailchimp auf dem Markt.

Es gibt einen kostenlosen Tarif, mit dem du bis zu 500 E-Mails pro Monat verschicken und 250 Kontakte haben kannst – perfekt für den Einstieg.

Der Standard-Tarif beginnt bei 16 € pro Monat (bis zu 500 Kontakte), gefolgt vom Pro-Tarif, der bei 59 € pro Monat beginnt.

Das sind definitiv attraktive Preise, aber es gibt einen wichtigen Punkt zu beachten: Wenn du eine Alternative zu Mailchimp suchst, die als All-in-One-Tool fungiert, ist Omnisend nicht die beste Wahl, da es nur Funktionen zum Versenden von E-Mails und SMS bietet.

Vor- und Nachteile von Omnisend

Vorteile:

  • Günstige Preise
  • Kostenloser Plan verfügbar
  • Intuitive Benutzeroberfläche, die eine sehr einfache Navigation ermöglicht

Nachteile:

  • Fehlende deutsche Sprache
  • Keine zusätzlichen Funktionen wie das Erstellen von Landing Pages, Websites oder Funnels

6) Aweber

Aweber ist seit 1998 auf dem Markt und sicherlich eine der am längsten bestehenden E-Mail-Marketing-Plattformen weltweit.

Aweber wird oft als Alternative zu Mailchimp angesehen, weil der Kundensupport einer der Hauptmängel von Mailchimp ist und weil die Navigation im Menü und die Erstellung von automatisierten Kampagnen einfach ist.

Leider fehlt bei Aweber auch die deutsche Sprache, ein großes Manko bei diesen Plattformen.

Die wichtigsten Funktionen von Aweber

  • Kundenbetreuung: Aweber hat einen sehr guten Kundenservice, auch per Telefon
  • Sehr innovative E-Mail-Vorlagen
  • Günstige Preise

Aweber-Preise

Glücklicherweise bietet Aweber auch einen kostenlosen Plan an, der maximal 500 Kontakte zulässt.

Die kostenpflichtigen Pläne hingegen, also der Lite-, der Plus- und der Unlimited-Plan, beginnen bei 14,99 €, 29,99 € und 899 € pro Monat.

Wenn die Anzahl der Kontakte steigt, erhöht sich auch der Preis.

Aweber ist jedoch keine All-in-One-Plattform wie GetResponse, sondern bietet als zusätzliche Funktion die Möglichkeit, Landing Pages zu erstellen

Aweber Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Hohe Zuverlässigkeit bei der E-Mail-Zustellung: Aweber ist bekannt für seine hohe Zustellungsrate, die sicherstellt, dass die Nachrichten die Nutzer/innen problemlos erreichen.
  • Integration mit über 1.000 Partner-Softwarelösungen: AWeber lässt sich nahtlos mit zahlreichen Apps und Diensten integrieren, die Unternehmen beim Betrieb und Wachstum helfen.
  • Sehr ansprechende E-Mail-Vorlagen: AWeber bietet sehr attraktive und vielseitige Vorlagen, die sich perfekt für die Erstellung von E-Mail-Marketingkampagnen eignen, die auf verschiedenen Geräten perfekt funktionieren.

Nachteile:

  • Die Möglichkeit, das Logo zu entfernen, gibt es nur im Plus-Plan: Während du dies bei anderen Plattformen bereits ab dem ersten bezahlten Plan tun kannst, benötigst du bei Aweber einen Zwischenplan, um dies zu tun
  • Fehlen der deutschen Sprache
  • Nur wenige Zusatzfunktionen verfügbar

⚔️ Mailchimp-Alternativen im Vergleich: GetResponse vs. Aweber, welches Tool hat das bessere Angebot?

Vergleich der besten Mailchimp-Alternativen: Übersichtstabelle

PlattformWichtigste FunktionenPreiseVorteileNachteile
1. GetResponse– Marketing-Automatisierung
– Künstliche Intelligenz
– E-Mail Vorlagen
– Landing Page Schöpfer
– Autoresponder – Webinar-Erstellung
– Integrationen
– Kostenloser Plan verfügbar
– 30 Tage kostenlos testen
– Ab 13 € pro Monat für den E-Mail-Marketing-Plan
– Preise variieren je nach Kontakten
– Benutzerfreundlichkeit
– Vielfältige Funktionalitäten mit KI-Technologie
– Mehrsprachige Unterstützung
– Erweiterte Marketingfunktionen
– Kein Telefonsupport außer beim MAX2-Tarif
– Begrenzte Automatisierungsfunktionen im kostenlosen Plan
2. Brevo (Sendinblue)– E-Mail-Kampagnen
– Marketing-Automatisierung
– Landing Pages
– SMS
– CRM
– Kostenloser Plan mit unbegrenzten Kontakten
– Ab 19 € pro Monat für den Starter-Tarif
– Ab 49 € pro Monat für den Business-Tarif
– Konkurrenzfähige Preise
– Intuitiver E-Mail-Editor
– Kundensupport für kostenpflichtige Tarife
– deutsche Sprache verfügbar
– Eingeschränkte Preise für große Unternehmen
– Komplexe Kampagnenautomatisierung
– Verwirrende Hauptschnittstelle
3. Cleverreach
4. Active Campaign– Erweiterte Automatisierung
– Kontakt-Scoring
– Multichannel-Marketing
– Ab $15 pro Monat für den Lite Plan
– Ab $70 pro Monat für den Plus Plan
– Ab $159 pro Monat für den Professional Plan
– Erweiterte Automatisierung
– Kontaktauswertung
– Multi-Channel-Marketing
– Hohe Preise
– Verwirrende Schnittstelle
– Langsamkeit der Website
5. Omnisend-Erweiterte Segmentierung
– Bildungsressourcen
– Kostenloser Plan – Ab $16 pro Monat für den Standard Plan – Ab $59 pro Monat für den Pro Plan– Erschwingliche Preise
– Benutzerfreundliche Schnittstelle
– Gute Kontaktsegmentierung
– Fehlende deutsche Sprache
– Es fehlen einige All-in-One-Funktionen wie Landing Page und Funnel
6. Aweber– Kundenunterstützung
– Innovative Vorlagen
– Kostenloser Plan – Ab $16,15 pro Monat für den Pro-Plan
– Preise variieren je nach Kontakten
– Hohe Zuverlässigkeit bei der E-Mail-Zustellung
– Integration mit zahlreichen Softwarelösungen
– Reaktionsfähige E-Mail-Vorlagen
– Option zum Entfernen des Logos nur im Plus-Plan
– Fehlen der deutschen Sprache
– Weniger Zusatzfunktionen als andere Plattformen

Weitere deutsche Alternativen zu Mailchimp

Wie du siehst, gibt es viele Alternativen zu Mailchimp, die schon seit Jahren auf dem Markt sind und weltweit bekannt sind. Aber wie sieht es mit deutschen Alternativen aus?

Aber haben wir in Deutschland auch gute E-Mail-Markierungsplattformen?

Ja, auch unser Land kann mit einigen interessanten Tools in diesem Bereich aufwarten, die wir uns genauer ansehen wollen.

Rapidmail

Rapidmail ist ein DSGVO-konformes E-Mail-Marketing-Tool, das in Freiburg im Breisgau, Deutschland entwickelt wurde.

Die Kernfunktionen von Rapidmail umfassen:

  • Newsletter-Erstellung: Nutzer können professionelle Newsletter erstellen und gestalten, mit Zugriff auf über 250 kostenlose Vorlagen und über 1,5 Millionen Gratis-Bilder
  • Automatisierung: Einfache Automatisierungsfunktionen wie Mailings zur Begrüßung von neuen Abonnenten oder zur Reaktivierung von Kunden.
  • Analyse: Unternehmen können Zustellbarkeitstests durchführen, um Schwachstellen im Mailing zu identifizieren und vor Versand zu beheben.
  • Integration: Das Tool kann an alle wichtigen Shopsysteme angebunden werden.

In Bezug auf die Preisgestaltung bietet Rapidmail verschiedene Pakete an. Das “Pro Versand” Paket kostet ab 20 € pro Versand, das “Starter-Paket” ab 15 € pro Monat, das “Premium-Paket” ab 25 € pro Monat und das “Enterprise-Paket” hat einen individuellen Preis.

Trotz seiner umfangreichen Funktionen und Benutzerfreundlichkeit gibt es auch Kritik an Rapidmail. Einige Nutzer haben berichtet, dass sie Schwierigkeiten bei der Integration mit bestimmten CRM-Systemen hatten. Andere haben angemerkt, dass die Benutzeroberfläche zwar intuitiv ist, aber eine gewisse Einarbeitungszeit erfordert. Es wurde auch Kritik an dem Kundenservice geäußert, wobei einige Nutzer berichteten, dass sie langsamer Support und mangelnde Reaktionsfähigkeit erlebt haben.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Erfahrungen der Nutzer variieren können und dass Rapidmail kontinuierlich daran arbeitet, seine Software und seinen Kundenservice zu verbessern.

⚔️ Mailchimp-Alternativen im Vergleich: GetResponse vs. Rapidmail, welches solltest du wählen?

Inxmail

Inxmail ist eine E-Mail-Marketing-Software, die ebenfalls in Freiburg entwickelt wurde.

Die Kernfunktionen von Inxmail umfassen:

  • Newsletter-Erstellung: Nutzer können personalisierte Newsletter und komplexe E-Mail-Kampagnen erstellen.
  • Automatisierung: Inxmail ermöglicht die Erstellung automatisierter Trigger-E-Mails basierend auf dem Verhalten der Kunden.
  • Transaktions-E-Mails: Inxmail sorgt für eine schnelle und zuverlässige Zustellung von Transaktionsinformationen wie Bestellbestätigungen, Rechnungen und Lieferstatus-Updates.
  • SMTP Mail Relay: Inxmail stellt sicher, dass E-Mails zuverlässig in den Posteingängen der Empfänger ankommen und nicht im Spam-Ordner landen.

In Bezug auf die Preisgestaltung bietet Inxmail verschiedene Modelle an, die sich an Ihrem monatlichen oder jährlichen Bedarf orientieren. Man zahlt pro gebuchtem Modul. So startet das Modul Transaktionsmails beispielsweise ab 100€ im Monat.

Es besteht die Möglichkeit, eine Demo von Inxmail anzufordern. Informationen zu einem kostenlosen Plan sind online nicht zu finden.

Fazit: Was ist die beste Alternative zu Mailchimp?

Am Ende dieses Artikels wirst du sicher festgestellt haben, dass es an Alternativen zu Mailchimp nicht mangelt.

Obwohl es ein großartiges Tool ist, das von Tausenden von Nutzern verwendet wird, veranlassen einige der oben genannten Mängel immer mehr Menschen dazu, nach einer flexibleren und benutzerfreundlicheren Plattform zu suchen.

Es gibt viele Alternativen, aber wenn du einen objektiven und detaillierten Vergleich anstellen willst, bleibt GetResponse das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Komplett auf Italienisch, mit zusätzlichen Funktionen, die kein Konkurrent zu den gleichen Preisen anbieten kann, und integrierten Tutorials für die Nutzung der Plattform, ist GetResponse definitiv die beste Alternative zu Mailchimp, egal wie groß dein Unternehmen ist.

Außerdem kannst du mit dem kostenlosen Plan und der kostenlosen Testversion der erweiterten Pläne im Detail erkunden, was diese E-Mail Marketing Software zu bieten hat und sofort mit dem Wachstum deines Unternehmens beginnen.


Haftungsausschluss: Dieser Vergleich wurde für Mailchimp und die anderen Alternativen im September 2023 erstellt. Wir tun unser Bestes, um ihn so genau wie möglich zu halten, und überprüfen ihn regelmäßig. Wenn du jedoch wissen willst, was unsere Konkurrenten anbieten, solltest du dich auf ihrer offiziellen Website informieren oder ihre Vertreter kontaktieren.


Gianpiero Spelozzo
Gianpiero Spelozzo
Marketing-Kommunikations-Absolvent, E-Mail-Marketing- und SEO-Experte, eifriger Smart Worker und digitaler Nomade im weiten Land von Google und Suchmaschinen. Zwischen Mailand, Nordeuropa, den Marken und den Abruzzen lebe ich die besten Erfahrungen in den Bereichen digitales Marketing, E-Commerce, digitale Innovation und kreatives Schreiben. Diese Erfahrungen verarbeite ich im GetResponse Blog in Form von Artikeln, Anleitungen und Einblicken.
Share