Halloween Marketing Ideen für die erschreckend besten E-Mail Kampagnen (Templates, Tipps & Beispiele für Halloween Newsletter)
von Lisa Kubatzki zuletzt aktualisiert am

Halloween Marketing Ideen für die erschreckend besten E-Mail Kampagnen (Templates, Tipps & Beispiele für Halloween Newsletter)

Jedes Jahr, wenn der Sommer vergeht und die Tage wieder dunkler werden, denken Menschen immer früher an Halloween, auch in Deutschland und spätestens im Oktober ist es soweit: Halloween liegt in der Luft und spukt in den Köpfen der Leute herum.

Wir haben einen Sack voll an Tipps, Tricks und Treats für dich, die dir helfen werden, dich mit deiner Audience zu verbinden und mehr Sales und Conversions zu erzielen – und das alles, bevor es an der Zeit ist, Kürbisse auszuschnitzen.

Wichtig zu wissen ist, dass du nicht unbedingt eine Halloween-Brand führen oder Halloween Produkte vermarkten musst, um das gesteigerte Engagement während der Gruselsaison zu nutzen.

Eine tolle Halloween E-Mail Kampagne kann deiner Zielgruppe ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie in ihre Kindheit zurückversetzen. Egal, ob E-Mail Blasts oder personalisierte Newsletter, mit unseren Einblicken in die besten Halloween-E-Mails mit Beispielen und Vorlagen, die du sofort benutzen kannst, bist du bereit, selbst haarsträubende Halloween-E-Mail-Kampagnen mit auffälligen Halloween-Betreffzeilen zu erstellen.

Wir zeigen dir, wie du die Saison und den Feiertag optimal für dein E-Mail Marketing und andere Kampagnen ausschöpfst, selbst wenn du nichts Halloween-mäßiges anbietest! 🎃👻🤩

Wusstest du schon? Mit der kostenlosen GetResponse E-Mail Marketing Software kannst du Halloween-E-Mail-Kampagnen zum Nulltarif versenden. Wähle aus 100+ verrucht effektiven E-Mail-Vorlagen, passe sie nach deinem Geschmack an und versende deine erste Kampagne noch heute!

INHALT

11 schaurig schöne Halloween E-Mail Kampagnen Beispiele

Vielleicht mag es auf den ersten Blick nicht als die ideale Zeit erscheinen, dich mit deiner Zielgruppe zu vernetzen, aber Halloween bietet eine tolle Chance, um mit deiner Audience in einer spielerischen und doch bedeutungsvollen Art und Weise in Kontakt zu treten.

Wir haben einige unserer liebsten Beispiele von perfekten Halloween E-Mails zusammengetragen. Jedes einzelne von ihnen kannst du als Vorlage für deine eigenen Halloween Newsletter nehmen. Du kannst natürlich auch deine ganz eigene E-Mail Vorlage erstellen und nimmst die beeindruckendsten Elemente jedes einzelnen hier aufgeführten Beispiels.

Anmerkung: Für weitere Newsletter-Beispiele zu anderen E-Mail-Marketing-Anlässen, checke unseren anderen Post aus!

1. Slice

Betreff Übersetzt: Was ist das Lieblingsessen eines Geistes?

Dieser Betreff wird die Aufmerksamkeit der E-Mail Subscribers auf sich ziehen und die Neugierde der Lesenden anregen. Du kannst an der Kopfzeile der E-Mail sehen, dass sie im Posteingang einer Person gelandet ist, die sich auf jeden Fall für die Empfänger-Liste angemeldet hat. Das heißt, die Sender*Innen sind ein wenig freier darin, Späße mit ihrer Audience zu treiben.

Slice Halloween Newsletter

Siehst du, wie diese New Yorker Pizza Firma die Frage der Subject Line beantwortet hat?

Was uns besonders gefällt

Und die Betreffzeile an sich ist zweifelsohne engaging. Sie liest sich wie ein Witz und die lesende Person wird sich fragen, was die Antwort auf die Frage sein könnte – obwohl sie weiß, dass es auf etwas Eindeutiges hinausläuft.

Nimm dir ein Beispiel an dieser Pizzaladen Halloween Kampagne und du wirst sehen, dass du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst! Und das war erst der Anfang…

Sie catchen ihre Zielgruppe außerdem damit, zu sagen, dass Pizza auf die letzte Minute an Halloween zu bestellen, nur zu Enttäuschung führen kann – Deshalb ist es JETZT an der Zeit zu bestellen.

Im Ernst: Viele Halloween E-Mail Marketing und Newsletter Kampagnen könnten noch Einiges von diesem Beispiel lernen.

Gibt es etwas, was noch besser hätte sein können?

Vielleicht hätte es noch ein kleines Extra geben können, wie z.B. die Ankündigung eines Halloween Deals oder eine Art Gutschein oder Coupon Code. Allerdings ist das Beste an Halloweenkampagnen, dass du nicht alles für sie geben musst, anders als bei anderen Kampagnen wie vielleicht Weihnachten oder Black Friday Newslettern. Es ist total okay, einen Newsletter im Halloween Thema zu versenden und das wars.

2. Ferguson Bath, Kitchen & Lighting Gallery

Betreffzeile: Don’t Get Spooked 🎃

Viele Brands werden diesen Kürbis-Emoji in ihrer Betreffzeile benutzen. Das ist weder gut noch schlecht. Es heißt nur, dass sie nicht unbedingt herausstechen wird. Das kann aber trotzdem für dich funktionieren.

Ferguson Halloween Newsletter

Was uns besonders gefällt

Was zum Teufel haben Luftfilter mit Halloween zu tun? Gute Halloween Newsletter und E-Mail Marketing Ideen können von überall her kommen.

Hier ist das Bild am Kopfe der E-Mail wirklich top. Die clevere Nutzung von einem geschnitzten Kürbis und das gruselige Theme dazu – so wissen sie, dass ihre Zielgruppe bei dem Anblick von all dem verschmutzenden Staub in der reinen Luft erschaudern wird. Deshalb gibt es bei ihnen einen Halloween Sale, bei dem es weder um Halloween, noch um einen Verkauf geht – es ist einmal gutes E-Mail Marketing.

Was hätte noch besser sein können?

Sie verlieren nach der Betreffzeile und dem Thema, das ganz oben steht, an Schwung. Wir hätten uns ein wenig mehr Spiel mit den klassischen Halloween-Bildern gewünscht, mit Halloween-Farben, oder eine weitere Erwähnung, die das Ganze am Ende zusammenfasst. Alles in allem kann man jedoch feststellen, dass sich sogar eine kleine Investition in Halloween-Kampagnen lohnt.

3. Tattly

Betreffzeile übersetzt: 31% Rabatt auf Tattly Sheets! Süßes für dich!

Wir haben schon bessere Betreffzeilen gelesen, aber die Chancen stehen gut, dass Empfangende dieser E-Mail Tattly abonniert haben und sehen werden, dass es einen Rabatt für einen Halloween Sale gibt.

Tattly Halloween Newsletter

Was uns besonders gefällt

Es ist klar, dass es sich um einen Halloween Newsletter handelt, da der Rabatt groß und deutlich beworben wird. Es gibt ein Zeitlimit für den Sale, sie geben der Audience einen Rabattcode und es finden sich Halloween Bilder in der ganzen Mail.

Wenn du diese E-Mail als Inspiration nutzt, gibt es einige tolle Elemente, die du für deine eigene Kampagne nutzen kannst.

Was hätte noch besser sein können?

Halloween oder nicht, diese Email erscheint uns etwas lang für ihren Zweck. Wir würden es begrüßen, wenn diese Bilder halbiert oder in Dreierreihen angeordnet würden, um die Notwendigkeit des Scrollens zu verringern. Die Informationen, die man braucht, befinden sich jedoch alle oben, so dass alles, was weiter unten steht, nur ein gewisser Bonus ist.

4. Licorice

Betreffzeile übersetzt: Happy Halloween! Hole deine Gruseligen Kostüme und feiere!

Du siehst den Namen der Brand (übersetzt bedeutet Licorice Lakritz), dann die Erwähnung von gruseligen Kostümen und naja, würdest du dann nicht auch auf die Mail klicken, um zu sehen, was das alles soll?

Licorice Halloween Newsletter

Was uns besonders gefällt

Die Kopfzeile schreit geradezu Halloween genau wie die Bilder. Wenn du die Marke nicht vorher bereits kanntest, wüsstest du nicht einmal, was sie anbieten oder wofür es einen Halloween Sale gibt.

Und doch, wenn man bis unter das erste Foto scrollt, dann spricht die Email jeden an, der Halloween feiern will. Natürlich geht es um Süßigkeiten. Also gibt es einen natürlichen Bezug zum Feiertag, aber trotzdem gibt es einige Elemente hier, die du auch für deinen Newsletter verwenden könntest. Ein kleines Detail ist der orange Hintergrund. Das ist immer toll, genau wie eine geschnitzte Kürbislaterne. Außerdem präsentieren sie ein paar Produkte, um die Lesenden anzuregen, ihnen diese magischen Klicks zu schenken, nach denen alle Newsletter-Sendenden sich sehnen.

Du siehst, der Text der E-Mail ist nicht zu lang, aber es gibt überall Halloween Anspielungen.

Was hätte noch besser sein können?

Sobald man den weißen Hintergrund erreicht, scheint der Geist etwas zu schwinden, da die Marke das Tandem zwischen Süßem und Halloween noch etwas mehr ausspielen könnte. Alles in allem setzen sie jedoch darauf, dass das Thema die großartige Idee auf die Verkaufsseite überträgt.

5. Harry’s

Betreffzeile: Ding dong! Here with tips, tricks, and treats

Die Betreffzeile spielt sogar auf Halloween an, indem sie an eine Türklingel denken lässt, das klassische Zeichen dafür, dass jemand vor der Tür steht. An Halloween bedeutet das, dass ein “Süßes oder Saures”-Teilnehmer vor der Tür steht und auf eine Leckerei hofft.

Harry's Halloween Newsletter

Beispiel einer gutaussehenden Halloween Email von Harry’s. Source: ReallyGoodEmails

Was uns besonders gefällt

Hier ist das perfekte Beispiel einer Brand, die keine speziellen Halloween Produkte anbietet und die du niemals mit dem Feiertag in Verbindung bringen würdest.

Genau darin liegt die Brillianz des Newsletters. Nimm einen Moment und sieh ihn dir genau an: Der Titel ist perfekt, die Visuals sind auffallend und anregend und die Art, wie sie ihr Angebot präsentieren, obwohl es nichts mit Halloween am Hut hat, ist inspirierend.

Beginnen wir mit dem Titel: Sie denken an etwas, das mit Halloween zu tun hat und hängen sofort passende Bilder an. Sie nutzen klassische Charaktere und setzen sie in Szenarien ein, die jede empfangende Person der Email nachvollziehen kann – beim Rasieren und der Herrenhygiene. Sie geben dem Halloween Mailing ein leichtes Gefühl und der Text bedient sich passenden Klischees.

Die E-Mail schließt außerdem mit einer starken Message ab “Treat Yourself” (deutsch: Verwöhn dich) und zeigt das Markenangebot in einer sehr entspannten, ungezwungenen Art. Sie bieten einen kostenlosen Test an und benutzen auch beim CTA einen tollen Text, der besagt “Test einlösen”.

Die E-Mail ist nicht überladen, sie versucht nicht, eine Vielzahl von Links zu präsentieren, und sie geht auch nicht näher auf die Marke ein. Sie wissen, dass es darum geht, die Leute dazu zu bringen, auf den CTA zu klicken und eine kostenlose Testversion zu starten, da diese Halloween-Kampagne so clever ist. Es gibt ein klares Ziel und eine klare Vision, und sie setzen es perfekt um.

Was hätte noch besser sein können?

Wir hätten uns gewünscht, dass sie ihre Social-Media-Kanäle am unteren Rand angeben, aber insgesamt gibt es hier nicht viel zu bemängeln.

Hey Boo! Wir wollten dir noch ein Halloween Email Template zeigen, das du dir schnappen kannst, wenn du deine Halloween Newsletter mit GetResponse gestaltest!

Fülle deinen Sack mit Freebies, wir haben eine Schüssel voll an Vorlagen für dich, in die du deine Fangzähne schlagen kannst, wenn du dich noch heute für einen kostenlosen Account anmeldest! Hab keine Angst. Wir würden nicht im Traum daran denken, dir einen Streich zu spielen. Hier gibt es nur Süßes!

6. Crocs

Betreffzeile übersetzt: CroCtober IST DA. Halloween IST NAH!

Diese Betreffzeile ist einprägsam, weil sie den Monat aufgreift, indem sie ihre Marke mit einbezieht und einen Aspekt der Saison einzigartig für sie macht (Oktober + Crocs = Croctober). Auch wenn dieser Weg wahrscheinlich nicht für jede Marke ideal ist, so ist er doch ein weiteres Beispiel dafür, wie man etwas, das nicht speziell zu Halloween passt, mit dem Geist der Saison in Einklang bringt.

Crocs Halloween Newsletter

Thematischer Halloween-Newsletter von Crocs mit einer ziemlich eingängigen Betreffzeile.

Was uns besonders gefällt

Hier ist eine weitere Marke, die nicht unbedingt in der Halloween-Branche tätig ist, aber sie hat Produkte, die definitiv als Halloween-Angebot präsentiert werden können. Wenn man an Halloween denkt, denkt man im Allgemeinen nicht an Schuhe.

Dennoch hat Crocs einen Weg gefunden, sich selbst und seine Marke in den Feiertagsgeist zu integrieren und intelligenten Spaß in seine Inhalte zu bringen. Sie streben keinen ausgefallenen Überfluss von Bildern ihrer Schuhe an und erschaffen ein beruhigendes Bedürfnis nach Komfort, während man Süßes oder Saures sammelt. Das bedeutet, dass man sich die ganze Zeit über wohlfühlen sollte. Diese Schuhe passen zur Festzeit und sind auch für den Rest des Jahres geeignet.

Sie präsentieren ein Sonderangebot mit kostenlosem Versand ganz oben in der E-Mail. Die Schuhe werden mit einem einfachen Spinnennetz als Hintergrund versehen, um sie zu einem Halloween-Newsletter zu machen, und der CTA ist einfach und fordert einen auf, ihre Website zu besuchen. Sie fügen auch eine spezielle Kollektion am Ende hinzu, die es ermöglicht, jedes ihrer Produkte zu Halloween passend zu machen, indem sie einfach einen Anhänger an einen ihrer Schuhe anbringen und so ihr saisonales Angebot erweitern.

Was hätte noch besser sein können?

Der Hintergrund ist ein wenig simpel, aber sie wollen ja auch, dass der Schuh im Mittelpunkt steht und nicht der Hintergrund. Ein paar mehr Assets am oberen oder unteren Rand hätten auch geholfen.

7. Dunkin Donuts

Betreffzeile: Click Your Treat and Earn 3X Points

Auch hier wird in der Betreffzeile an Süßes oder Saures Sammelnde an einer Tür erinnert.

Dunkin Donuts Halloween Newsletter

Dunkin’ Donuts Halloween-Newsletter mit einer speziellen 3x-Punkte-Aktion. Source: ReallyGoodEmails

Was uns besonders gefällt

Einmal mehr zeigen wir, wie du eine Gelegenheit nutzen kannst, indem du Kreativität einsetzt und dein Publikum verstehst. Dunkin’ Donuts ist vor allem für seinen Kaffee und natürlich für seine Donuts bekannt. Und hier sind sie mit einem Halloween-Angebot, ohne auch nur einen Latte oder Donut mit Halloween-Geschmack zu erwähnen.

Der Titel ist fantastisch. “Click Your Treat” lässt einen sofort an “Trick-or-Treat” denken. Sie zeigen das Angebot direkt neben dem Titel und mit dem Kreis “3X POINTS” lassen sie dich wissen, sie haben etwas Besonderes für dich, also lies weiter.

Das Angebot richtet sich an Personen, die ein Konto haben. Sie wissen also, dass die Leute an ihren Angeboten interessiert sind und dieses Angebot nutzen wollen. Sie zeigen drei Produkte mit einem CTA für jedes, der das eine Angebot aufgreift und es erweitert, um mehr ihrer Produkte zu zeigen und den Kunden drei verschiedene Möglichkeiten zu geben, eine Aktion durchzuführen.

Was hätte noch besser sein können?

Die E-Mail ist nicht unbedingt optisch ansprechend, aber sie hält sich an ihr zentrales Farbschema und versucht nicht, so zu tun, als ob sie plötzlich eine große Halloween-Marke wäre. Es ist ein schmaler Grat zwischen Übertreibung und Untertreibung, und dank ihres Bekanntheitsgrades können sie es sich leisten, ein wenig zu untertreiben. Dies ist in vielerlei Hinsicht ein großartiges Beispiel, aber achte darauf, dass du nicht zu subtil vorgehst, wenn deine Marke nicht sofort erkennbar ist.

8. storEDGE

Betreffzeile übersetzt: Hole dir eine Amazon Geschenkkarte von Storedge

Das sagt nichts über Halloween oder die Jahreszeit aus. Sie kommen direkt auf den Punkt, denn sie wissen, dass viele Menschen bereit sind, für einen kostenlosen Geschenkgutschein alles zu tun, was sie tun müssen. Kostenlose Geschenkgutscheine sind immer verlockend, um die Leute zumindest zum Öffnen der Nachricht zu bewegen, was das eigentliche Ziel der Betreffzeile ist. Es ist eine großartige Halloween-Email-Betreffzeile, ohne überhaupt eine zu sein.

Storedge Halloween Newsletter

Halloween-E-Mail, in der ein Amazon-Geschenkgutschein im Austausch für die Einreichung eines Demo-Formulars angeboten wird. Source: ReallyGoodEmails

Was uns besonders gefällt

Nichts deutet darauf hin, dass es sich um eine E-Mail handelt, die auf dem Markennamen basiert. Also wird sofort ein Bild verwendet, das an Halloween erinnert, aber dennoch freundlich und einladend wirkt. Der Titel lässt auch an Süßes oder Saures denken und der Text spielt darauf an, dass Halloween nicht nur für Kinder ist und es nicht nur um Süßigkeiten geht.

Sie haben etwas “Süßes” für dich, was zu dieser Jahreszeit üblich ist, und sie sagen, dass es hier auch keine “Tricks” gibt, was ein weiteres gängiges Thema ist. Viele Marken verwenden die Zeile “No Tricks, only Treats” oder eine Version davon. Das ist in Ordnung, aber du solltest wissen, dass du dich mit ein wenig mehr Kreativität von anderen Brands abheben kannst, die alle dasselbe Thema verwenden.

Der CTA ist sehr ansprechend gestaltet und weist darauf hin, dass dieses Angebot nur für eine begrenzte Zeit gilt, und die eigentliche Schaltfläche lädt Sie ein, sich Ihre Leckerei zu holen.

Hier gibt es nichts Kompliziertes, nur ein einfaches Angebot, das vielleicht das ganze Jahr über verfügbar ist, aber sie verpacken es neu und präsentieren es zusammen mit dem Halloween-Thema.  

Was hätte noch besser sein können?

Die Kulisse könnte etwas einladender sein oder das Thema etwas mehr aufgreifen. Sie hätten auch etwas mehr darüber sagen können, warum man auf ihr Angebot eingehen sollte.

9. Canva

Betreffzeile: Get into the spooky spirit!

Manchmal ist der einfache Weg der effektivste. Canva ermutigt sein Publikum einfach dazu, die Halloween-Saison mitzufeiern (ohne überhaupt Halloween zu sagen) und sagt es in einem freundlichen Ton, etwas, das ein echter Mensch sogar zu einem seiner Freunde sagen würde. Das hat Wirkung, ohne das Rad neu zu erfinden.

Canva Halloween Newsletter

Was uns besonders gefällt

Hier ist sie, die wahrscheinlich häufigste Überschrift, die wir sehen: “No tricks, just treats”. Sie wird aus gutem Grund häufig verwendet, denn sie lässt das Publikum genau wissen, dass es sich um ein gutes Angebot handelt, das nichts Irreführendes enthält.

Canva ist auch nicht unbedingt eine Halloween-Marke, aber sie zeigen, wie du mit ihnen deine eigenen Halloween-Newsletter oder -Banner erstellen kannst. Sie zeigen konkrete Beispiele und Bilder von ihren Angeboten, wie sie auf das Thema Halloween abgestimmt sind und wie man sie leicht selbst anpassen kann.

Was hätte noch besser sein können?

Obwohl die Überschrift dich an Halloween denken lässt, vermisst man das Gleiche bei den Visuals. Vielleicht sieht das Farbschema ein bisschen nach Süßigkeiten aus, aber es ist eine vergeudete Möglichkeit, die Farben oder das Theme des Newsletters an Halloween anzupassen.

Mit dem “sickeningly sweet look” wird die Halloween-Sprache ein wenig zu sehr strapaziert. Sie tun es noch einmal mit “vielen gruseligen Vorlagen” am Ende, aber es ist eine gute Gelegenheit, den CTA ein zweites Mal zu präsentieren.

Die Hauptfarbe wird durchgängig verwendet, aber wir hätten uns gewünscht, dass sie anstelle von Lila etwas mit Halloween oder sogar mit dem Herbst/der Jahreszeit in Verbindung gebracht wird. Die Beispiele, die sie zeigen, sind das, was den Punkt wirklich deutlich macht, und obwohl der Text in Ordnung ist, könnte die E-Mail mit mehr Bildern im oberen Bereich, bevor sie in den Text einsteigen, noch eindrucksvoller sein.

10. LendingTree

Betreffzeile übersetzt: Lass uns dir helfen, deine Kreditkartenschulden loszuwerden…

Lending Tree hat eine Sache, die sie für dich tun können, und sie wissen genau, an wen sich dieses Angebot richtet, also mischen sie keine Halloween-Betreffzeilen oder Themen ein. Sie präsentieren etwas, bei dem viele Menschen Hilfe brauchen – aus den Schulden herauszukommen – und bieten an, hilfreich zu sein.

Lendingtree Halloween Newsletter

Eine Halloween-E-Mail, die Hilfe bei der Begleichung deiner Schulden anbietet. Source: ReallyGoodEmails

Was uns besonders gefällt

Die Überschrift und der Subtitel passen sehr gut zusammen und spielen mit dem Wort “Magie”. Sie stellen sicher, dass du weißt, dass sie eine echte, praktische Lösung haben, nicht irgendeine magische Spielerei, aber ihre Lösung ist so einfach und so großartig, dass sie sich wie Magie anfühlen wird.

Sie zeigen ein großartiges Bild eines Kessels, das auch zu Halloween passt, und sie platzieren ihren CTA ganz oben auf der Seite.  

Jeder der vier folgenden Punkte verwendet keine Wörter zu Halloween, sondern Icons/Bilder, die den Geist von Halloween heraufbeschwören. Dies ist eine starke E-Mail für ihre Marke, die Halloween-Bilder verwendet, ohne es zu übertreiben. Sie bleiben nicht beim Thema und verwenden keine verworrenen Texte oder versuchen, unnötig viel Halloween hineinzupressen, sondern verwenden normale Texte mit dem, was sie zu bieten haben, nur mit einigen Bildern.

In ihren eigenen Worten war dies ihr “Versuch, etwas Humor und Leichtigkeit in das ziemlich ernste Thema der Schulden zu bringen, während sie auch ein wenig Spaß mit einem Halloween-motivierten Design hatten”.

Was hätte noch besser sein können?

Der Anfang ist zwar stark, aber die vier Bilder scheinen nichts mit dem Text neben ihnen zu tun zu haben. Diese Beziehung hätte etwas stärker sein können, und sie hätten zurückkommen können, um das Thema der Überschrift wieder aufzugreifen, aber insgesamt bleiben sie in ihrer Spur und nutzen die Jahreszeit aus.

11. Lush

Betreffzeile Übersetzt: Etwas Böses kommt auf dich zu

Dies lässt dich nicht unbedingt erahnen, was die E-Mail enthalten wird, und es lässt dich sogar einen Moment innehalten und dich fragen, wollen Lush etwas Böses? Könnte das negativ wahrgenommen werden? Die Marke weiß jedoch, dass “verruchte” Bilder von Halloween hervorgerufen werden und dass “böse” etwas wirklich Cooles bedeuten könnte, das geöffnet wird.

Lush Halloween Newsletter

Geheimnisvoller Halloween Newsletter von Lush. Source: ReallyGoodEmails

Was uns besonders gefällt

Hier ist eine Marke, die einige Halloween-Angebote hat, aber sie haben auch einige ihrer Produkte verändert, um sie Halloween-iger zu machen, wie z. B. die grüne Badebombe, die kein Halloween-Produkt ist, aber mit einer Namens- oder Wahrnehmungsänderung ist sie es jetzt auf magische Weise.

Der Name Lush und ihre Links stehen ganz oben in der Nachricht, und der Titel ist großartig, denn er besagt: “Das ist Halloween”. Das ist einfach und bietet viele Interpretationsmöglichkeiten, und letztendlich lädt es dazu ein, die gesamte E-Mail zu lesen, um zu erfahren, was “Halloween” bedeutet.

Die vorgestellten Produkte passen alle zueinander, und unter jedem steht ein CTA, der den Leser zum Einkaufen einlädt. Jedes einzelne Produkt weckt die guten Gefühle, die mit Halloween verbunden sind, und nicht das Böse. Am Ende der E-Mail wird das Unternehmen mit einigen kurzen Symbolen vorgestellt, und man wird eingeladen, das nächstgelegene Geschäft aufzusuchen oder einfach die Website zu besuchen. Danach folgen die Social-Media-Kanäle und die Adresse für die App.

Was hätte noch besser sein können?

Der Titel könnte etwas weiter oben stehen, damit jeder, der die E-Mail öffnet, ihn sofort sieht. Wenn jemand nicht nach unten scrollt, bekommt er vielleicht nicht einmal die tollen Halloween-Bilder und das Thema mit.

Der weiße Hintergrund ist etwas eintönig und hätte mit etwas mehr Farbe oder Bildmaterial besser zur Geltung kommen können. Wir hätten uns gewünscht, dass sie statt der gleichen vier CTAs unter den Produkten etwas andere CTAs verwenden, um verschiedene Leute zum Klicken zu verleiten, auch wenn sie zum gleichen Ort führen. Vielleicht ein Halloween-Symbol oder ein Bild neben dem Markennamen am oberen Rand, um zu verdeutlichen, dass es sich um eine Halloween-E-Mail handelt.

Halloween Newsletter Tipps

Der Herbst ist in vollem Gange und es ist höchste Zeit, deine Halloween Newsletter Kampagnen zu planen, damit deine Kund*Innen rechtzeitig bei dir bestellen können.

Und du kannst sehen, dass fast alles mit einem tollen Text und simplen Visuals in ein Halloween-Thema verwandelt werden kann.

Es gibt reichlich Gelegenheiten, Halloween-E-Mails zu versenden, und für uns ist dies eine der besten Zeiten, um aus einer Saison Kapital zu schlagen, weil mit Halloween nicht der Druck verbunden ist, der mit Ostern, Black Friday oder Weihnachts-Newslettern besteht.

An Halloween geht es zwar um gruselige Bilder und Horrorfilme, aber vor allem um das positive Gefühl, ein Kind zu sein, einen Abend mit Freunden zu verbringen, sich mit Süßigkeiten zu vergnügen und das Gefühl zu haben, dass die Welt in Ordnung ist.

Machen wir weiter!

Das brauchst du für eine richtig gute Halloween Email:

  • Erstelle ein tolles Farbschema. (Tipp: Ein Tool wie Coolors kann Ihnen helfen, ein solches zu erstellen)
  • Erstelle eine einprägsame Betreffzeile für den Halloween Newsletter
  • Kuratiere einige Inhalte, verlasse dich nicht nur auf einen Halloween-Aufkleber oder ein Etikett
  • Sei kreativ! Wie damals mit deinen Kostümen, werde kreativ!

Halloween Newsletter versenden mit GetResponse: In nur 3 Schritten zur unheimlich tollen Halloween Email

Schritt 1. Melde dich kostenlos an & logge dich ein.

Schritt 2. Klicke auf Newsletter erstellen, wähle eines unserer Halloween Email Templates aus und passe es an deine Bedürfnisse und Vorlieben an!

Kostenlose Halloween Email Templates in der Newsletter Vorlagen Galerie von GetResponse

Hier sind einige der kostenlosen E-Mail Vorlagen, die du im GetResponse Email Creator findest.

Schritt 3. Importiere deine Kontaktliste & verschicke deinen Halloween Newsletter oder wähle einen vorgeplanten Zeitpunkt für den Versand! Die Ergebnisse deiner E-Mail Kampagne werden automatisch getrackt und in unseren Email Analytics zusammengefasst.

7 Halloween Newsletter Templates von GetResponse im Detail

Du kannst die Vorteile unseres neuen, voll ausgestatteten GetResponse Email Creators nutzen, um verschiedenste Feiertags-E-Mail-Kampagnen zu entwerfen und unsere oppulente Auswahl an festlichen, anpassbaren Newsletter Templates für deine Zwecke nutzen.

Hier sind ein paar der kostenlosen Newsletter Templates, die du bei Anmeldung noch heute benutzen kannst:

1. Halloween Sweets

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Spooktober

Diese Halloween-E-Mail-Vorlage bietet ein Zickzack-Layout, das perfekt für E-Commerce-Marken ist. In der Kopfzeile hebst du dein Hauptangebot hervor und leitest dein Publikum dank eines kontrastreichen Call-to-Action-Buttons auf die entsprechende Seite. Unterhalb des Falzes findest du mehr Platz, um dein Angebot zu beschreiben und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man Halloween mit deinen Produkten feiern kann.

2. Halloween Spuk

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Just for boo

Hinweis: Diese Vorlage ist im neuen GetResponse Email Creator verfügbar.

Mit dieser Halloween-E-Mail kannst du eine schnelle Verkaufskampagne mit einem individuellen Rabattcode durchführen. Die Vorlage verfügt über einen dunklen Hintergrund mit kontrastreichen Schriftarten und einer Schaltfläche für den Aufruf zum Handeln. Für zusätzlichen Halloween-Spaß sorgt ein animierter Geist, mit dem du die Aufmerksamkeit deiner Audience gewinnst.

3. Böse Kürbisse

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Wicked Pumpkins

Hinweis: Diese Vorlage ist im alten GetResponse Email Creator verfügbar.

Wenn du eine längere Ankündigung machen willst oder eine Geschichte zu erzählen hast, wird dir diese E-Mail-Vorlage dabei helfen. Das Halloween-Thema ist durch die sorgfältige Auswahl der Farben und der im Hintergrund eingefügten Bilder klar erkennbar. Jetzt musst du nur noch deinen eigenen Text hinzufügen.

4. Halloween Extravaganza

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Halloween Extravaganza

Hinweis: Diese Vorlage ist im alten GetResponse Email Creator verfügbar.

Du suchst nach einer witzigen Möglichkeit, dein Gruselangebot anzukündigen? Dann schnappe dir diese E-Mail-Vorlage, teile die Details deines Angebots mit und stelle deine besten Produkte vor.

5. Süße Monster

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Cute Monsters

Hinweis: Diese Vorlage ist im alten GetResponse Email Creator verfügbar.

Dieses E-Mail-Template eignet sich hervorragend, wenn du als Publisher deine neuesten Beiträge veröffentlichen möchtest. Die Kreaturen in der Überschrift helfen dir dabei, die Urlaubsstimmung zu teilen und eine lustige Atmosphäre zu verbreiten.

6. Halloween Muster

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Halloween Patterns

Hinweis: Diese Vorlage ist im alten GetResponse Email Creator verfügbar.

Diese Newsletter-Vorlage eignet sich auch hervorragend, wenn du ein Publisher bist, einen Blog-Newsletter hast oder einfach mehr Content zu teilen hast. Die Nachricht bietet nicht sofort CTAs, aber du kannst sie natürlich hinzufügen, wenn du möchtest. Das Hauptaugenmerk sollte jedoch auf deinen Artikeln, Neuigkeiten oder Veranstaltungen liegen, die du mit deinem Publikum teilen möchtest.

7. Trick or treat – Süßes oder Saures

GetResponse Halloween Newsletter Vorlage Trick or treat

Hinweis: Diese Vorlage ist im alten GetResponse Email Creator verfügbar.

Du willst nicht, dass deine Halloween-E-Mail-Vorlage düster und gruselig ist? Keine Sorge! Mit dieser Vorlage kannst du den Tag deiner Kund*Innen mit hellen Farben und unwiderstehlichen Rabattcodes aufhellen.

Mehr Ideen für Halloween Marketingkampagnen, die alles andere als zum Fürchten sind

Süßes oder Saures: Wortspiele sind alles

Wie du vielleicht in diesem Post bereits bemerkt hast, gibt es eine schier endlose Zahl an Wortspielen, Allegorien und Spuk-Referenzen, an denen du dich zur Halloween-Zeit bedienen kannst.

Egal, ob es um deine Newsletter Texte, das Phrasing auf deinen Landing Pages oder deine Social Media Copy geht, hier gilt: Je catchier, desto besser! Also lass deiner Fantasie freien Lauf und werde kreativ.

Farbschemata, die verzaubern

Stimme das Design deiner Kampagnen Channels und Visuals auf das Thema ab. Die typischen Halloween-Farben sind kürbis-orange, schwarz, giftgrün oder auch lila. Doch auch rot-schwarz wird häufig verwendet, um Landing Pages, Newsletter und Co. zu gestalten.

Das Farbschema sollte auf jeden Fall klar machen, welche Jahreszeit es ist und eher düster oder gar schrill angehaucht sein.

Je nach Umfang deiner Kampagne lohnt es sich sogar, eigens für deine Halloween-Kampagne designte Formulare, Landing Pages oder Website-Easter Eggs zu kreieren.

Popkultur Referenzen, um zu zeigen, dass du keine Mumie bist

Es gibt einen Haufen an Horrorfilmen und -serien, die du als Thema für deine Marketingkampagnen nehmen kannst. Besonders, wenn du deine Kampagne auf Social Media vermarktest, wird deine Community einen Wink zu beispielsweise den Conjuring-Filmen oder Stranger Things wertschätzen.

So zeigst du nicht nur, dass deine Brand absolut up to date ist, was Popkultur und Trends angeht, sondern schaffst auch einen Verbindungspunkt zwischen dir und deiner Zielgruppe.

Rabatte bringen dich nicht ins Grab

Zu nahezu jeder Festlichkeit oder Jahreszeit sind Rabatte der top Weg, Verkäufe anzukurbeln. Entwerfe einen zugeschnittenen Gutscheincode mit Halloweenbezug und verbreite ihn in deinen Newslettern oder teile ihn auf Social Media und du wirst sehen, deine Audience wird ihn zu Haufe nutzen.

Tipp: Du kannst deinen Online Shop ganz einfach mit GetResponse verknüpfen und Rabattaktionen auf deinen Landing Pages und in deinen Newslettern promoten.

Spuktastische Halloween Produkte

Feiertags-Kollektionen haben zwei bedeutende Vorteile: Sie sind besonders und sie sind limitiert. Ein Beispiel dafür, dass Kund*Innen sich um Halloween Produkte reißen, sind die jährlichen Special Donuts von Brammibal’s.

Brammibals Donuts Halloween Special Instagram Post

Die Halloween-Donuts mit komplett individuellen Geschmacksrichtungen und Designs werden jährlich von unzähligen Berliner*Innen (Und seit diesem Jahr vermutlich auch Hamburger*Innen) vorbestellt. An den wenigen Tagen, an denen sie im Laden erhältlich sind, finden sich lange Schlangen vor den beliebten Shops für vegane Donuts.

Neue und spezielle Produktlinien kannst du besonders per Product Launch Newsletter oder auf Social Media promoten.

Gestalte unheimlich gute Grusel-Halloween Landing Pages

Für viele Kampagnen lohnen sich speziell designte Landing Pages, mit denen du deine Produkte promoten kannst. Hierfür haben wir bei GetResponse super nützliche Vorlagen, die du nutzen kannst:

GetResponse Halloween Landing Page Vorlage für Kurse

GetResponse Halloween Landing Page Vorlage Halloween Extravaganza

Programmiere passende Halloween Anmeldeformulare und Pop-ups

Und wie sieht es mit passenden Anmeldeformularen für deine Newsletter, Events und mehr aus? Auch hier können wir dir mit den passenden Vorlagen die Design-Arbeit abnehmen.

Halloween Party Anmeldeformular Vorlage von GetResponse

Halloween Anmeldeformular Vorlage von GetResponse

A little party never killed nobody

Manche lieben es, manche hassen es: das Verkleiden an Halloween. Doch zu einer guten Halloween Party werden die meisten deiner Kund*Innen kaum Nein sagen können. Hast du das Budget und die Kapazitäten, eine Halloween-Party deiner Brand zu veranstalten, wird das tolle PR für euch sein.

Vielleicht macht es für dein unternehmen sogar Sinn, Einladungen für die exklusive Party zu verlosen. Gewinnspiele sind nämlich ein weiteres effektives Marketing-Tool, um Verkäufe, Anmeldungen und Conversions im Allgemeinen zu steigern.

Und selbst, wenn du vorhast, deine Party unternehmensintern zu veranstalten und später Bilder der Festlichkeiten und schaurigsten Kostüme auf LinkedIn und anderen Socials zu teilen, ist es ein großartiger Weg, Werbung für deine Brand zu machen.

FAZIT: Beschwöre deine Zielgruppe mit der perfekten Halloween E-Mail Marketing Kampagne

Was auch immer du tust, unsere Vorhersage ist, dass deine Bemühungen sich lohnen werden. Schließlich erfreuen sich die Menschen gerne eines kleines paranormalen Vergnügens, und jedes Jahr beweisen die Statistiken, wie viel Geld für die Vorbereitung auf Halloween ausgegeben wird.

Alles, was du tun musst, ist, dir im Vorfeld darüber Gedanken zu machen, wo und in welchem Umfang du deine Halloween Marketing Kampagnen durchführen willst. Newsletter und E-Mail Marketing Kampagnen sollten dabei an vorderster Stelle stehen, einfach, weil E-Mail Marketing so einfach ist und so viele Vorteile birgt. Noch dazu ist es gar nicht teuer.

Nutze dir Vorteile unserer fertigen, schaurigen Templates und verschicke Angebote, die einen in den Bann ziehen. Es ist eine schrecklich gute Gelegenheit für dich und deine Brand!

Mehr als 500 Newsletter-Vorlagen warten auf dich und deine Audience.

Starte jetzt gratis deinen Account und werde kreativ!

Happy Halloween!

Jetzt abonnieren für hilfreiche Tipps & Top-Artikel

GetResponse S.A. benötigt die in diesem Formular enthaltenen Daten, um dir die angefragten Materialien bereitzustellen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für deine Registrierung!

Wir senden dir in Kürze eine Bestätigungsmail.

Werde GetResponse Blogautor!

Schreib für uns