Popup Creator Vergleich: Die 10 Top Tools
von Michal Leszczynski zuletzt aktualisiert am

Popup Creator Vergleich: Die 10 Top Tools

Popups spielen eine wesentliche Rolle für den Erfolg von Online-Unternehmen. Es spielt keine Rolle, ob du einen E-Commerce-Shop, ein SaaS-Produkt, eine Affiliate-Website oder sogar einen persönlichen Blog hast. Jede Website braucht Popups, um Leads und Verkäufe zu generieren.

Aber natürlich kann dein Unternehmen nur dann von Popups profitieren, wenn du sie richtig einsetzt. Wir wissen bereits, dass Popups ziemlich lästig sein können. Deshalb brauchst du die richtige Popup-Software, um sicherzustellen, dass deine Popups nützlich und nicht zerstörerisch sind.

In dieser Übersicht stellen wir dir die besten Popup-Software-Tools vor, die die Anforderungen erfüllen.

INHALTSVERZEICHNIS

Anmerkung der Redaktion: Dieser Vergleich ist aktuell am 26. August 2022. Wir tun unser Bestes, ihn so aktuell wie nur möglich zu halten und prüfen regelmäßig, ob es Updates gibt. Wenn du dich jedoch genauer mit dem Angebot unserer Konkurrenten vertraut machen möchtest, dann sieh auf ihrer offiziellen Webseite nach oder kontaktiere ihre Mitarbeiter:Innen.

Warum vergleichen wir Popup-Software-Tools?

Der Markt ist voll von Popup-Software-Tools, aber wie du dir vorstellen kannst, haben nur eine Handvoll davon die Funktionen, die du brauchst, um deine Ziele zu erreichen. Es ist daher wichtig, die verfügbaren Optionen zu vergleichen, um sicherzustellen, dass du in ein Produkt investierst, das dein Unternehmen tatsächlich voranbringt.

Es ist wichtig, dass du bei diesem Vergleich deine Bedürfnisse berücksichtigst. Es kann sein, dass ein Tool Dutzende von Funktionen hat, aber dieses eine Element fehlt, das dein Unternehmen braucht. Es macht auch keinen Sinn, in eine teure Softwarelösung mit einer Vielzahl von Funktionen zu investieren, wenn du nur eine Handvoll davon nutzen wirst. Das macht finanziell keinen Sinn, oder?

Und noch etwas solltest du nicht außer Acht lassen: Deine zukünftigen Bedürfnisse. Entscheide dich für eine Popup-Softwarelösung, die mit deinem Unternehmen wachsen kann. Bestimmte Funktionen benötigst du vielleicht jetzt noch nicht, aber in der Zukunft könnten sie wichtig werden. Am besten investierst du in ein skalierbares Software-Tool, das sich an deine sich ändernden Anforderungen anpassen kann. Das ist doch viel besser, als alle zwei Jahre eine neue Popup-Softwarelösung zu kaufen, oder?

Und dann ist da noch die Frage der Preise. Die Anbieter von Popup-Software verlangen je nach den angebotenen Funktionen und anderen Faktoren unterschiedliche Preise. Natürlich möchtest du dich für ein Tool entscheiden, das dir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. 

Die meisten Popup-Software-Tools haben auch mehrere Preisstufen mit unterschiedlichen Funktionen. Das ist ja schön und gut, aber stelle sicher, dass auch die niedrigeren Preisklassen wettbewerbsfähige Funktionen haben. So solltest du dich beispielsweise nicht für das teuerste Paket entscheiden müssen, um eine wichtige Funktion wie A/B-Tests zu erhalten.

Was du wissen musst, bevor du Ergebnisse siehst

Popups sind unglaublich effektiv für das Online-Marketing, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass du mit deinem ersten Popup die besten Ergebnisse erzielen wirst. Und nein, der Popup-Creator ist nicht schuld, wenn deine ersten Popups nicht die gewünschten Ergebnisse bringen. Zumindest nicht, wenn du in die richtige Software investiert hast.

Du musst verschiedene Popups erstellen und Split-Tests (A/B-Tests) durchführen. Du kannst zum Beispiel Popups mit unterschiedlichen Motiven erstellen, um zu sehen, welches Popup bessere Ergebnisse erzielt. Du kannst auch das Angebot oder die Wertvorstellung ändern, um zu sehen, ob dies den gewünschten Erfolg bringt. 

Im Grunde genommen sind A/B-Tests das Herzstück erfolgreicher Popup-Kampagnen. Deshalb ist diese Funktion ein absolutes Must-have.

Die 10 besten Pop-Up Creator

Ohne noch mehr Zeit zu verschwenden, hier sind die besten Popup-Creator-Tools des Jahres 2022 (in keiner bestimmten Reihenfolge):

1. Wisepops

Homepage des Wisepops Pop Up Creators
Homepage des Wisepops Pop Up Creators

Wisepops ist eine der besten Popup-Builder-Software auf dem heutigen Markt. Die Softwarelösung hat eine 4,9-Sterne-Bewertung sowohl auf Capterra als auch im Shopify App Store. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum so viele Website-Besitzer die Plattform lieben. Sie ist mit allen Funktionen ausgestattet, die man braucht, um perfekte Popups zu erstellen, die dein Geschäft skalieren werden.

Nimm zum Beispiel die Targeting- und Segmentierungsoptionen. Mit dieser Funktion ermöglicht Wisepops die Anpassung von Kampagnen und stellt sicher, dass Popups zum perfekten Zeitpunkt angezeigt werden. 

Du kannst beispielsweise einen Trigger festlegen, der ein Popup anzeigt, wenn der Benutzer auf der Seite scrollt, auf einen bestimmten Link klickt oder den Mauszeiger über ein bestimmtes Website-Element bewegt. Du kannst sogar einen benutzerdefinierten Auslöser erstellen!

Du kannst auch wählen, welche Popups für welche Art von Publikum angezeigt werden. Du kannst Zielgruppensegmente auf der Grundlage von Geräten (Desktop oder Handy), Traffic (Quelle, Kanal usw.), Häufigkeit (neue Website-Besucher vs. wiederkehrende Besucher), Browser und Standort erstellen.

Wisepops unterstützt dich bei der Erstellung von Popups für:

  • App Banner
  • Targetierte Promotions
  • Cross-Selling
  • Up-Selling
  • Abgebrochene Warenkorb Umfragen
  • Mobile Exits

Die Plattform bietet außerdem 60 gebrauchsfertige Popup-Vorlagen, die dir den Einstieg erleichtern.

Wisepopups hat fünf Pakete. Du kannst das passende Paket auf der Grundlage der Seitenaufrufe deiner Website wählen. Das günstigste Paket kostet 40 €/Monat für 100.000 Seitenaufrufe. Es verfügt über alle Kernfunktionen, einschließlich unbegrenzter Kampagnen, E-Mail- und CRM-Integrationen, Chat-Unterstützung, A/B-Tests und Zielverfolgung.

Größere Unternehmen können sich für das Enterprise-Paket entscheiden, das 250 €/Monat kostet. Zusätzlich zu den Kernfunktionen erhältst du eine Einweisung und Schulung.

Pros

  • Intuitiver Drag-and-Drop-Editor für Popups
  • Popups sind für mobile Geräte optimiert
  • Bietet eine beeindruckende kontextbezogene Targeting-Funktion
  • Leistungsstarke Integrationen mit Plattformen von Drittanbietern wie Shopify, WordPress, Magento, GetResponse, HubSpot, Campaign Monitor, Zapier, etc.

Cons

  • Onboarding und Schulungen sind eine Premiumfunktion, die nur im teuersten Paket verfügbar ist.

2. OptiMonk

Optimonk Creator Homepage
Optimonk Creator Homepage

OptiMonk ist ein weiterer gut bewerteter Popup-Creator. Er wurde speziell für E-Commerce-Unternehmen entwickelt, die mehr Besucher ansprechen und noch mehr Umsatz machen möchten.

Mit OptiMonk kannst du verschiedene Popups erstellen, um Nutzer in verschiedenen Phasen der Customer Journey anzusprechen. Du kannst z. B. Popups für Erstbesucher der Website erstellen. Denke an intelligente Willkommens-Popups, Dialog-Popups, Geschenk-Popups und Glücksrad-Popups.

Du kannst auch Popups für engagierte Website-Besucher erstellen, z. B. mit Shopping-Quiz-Popups, Popups mit Produktempfehlungen oder intelligenten Popup-Empfehlungsfunktionen. Popups zum Hinzufügen zum Warenkorb, wie z. B. die dynamische kostenlose Versandleiste, Popups zum Stoppen von Warenkorbabbrüchen und saisonale Angebote sind ebenfalls sehr beliebt. 

Andere Arten von E-Commerce-Popups, die über OptiMonk verfügbar sind, sind Dankeschön-, Resell- und Checkout-Popups.

Das vielleicht Beeindruckendste an OptiMonk ist die Personalisierungsfunktion. Sie ermöglicht es dir, jedes Popup zu personalisieren und so deine Conversion Rates zu erhöhen. So kannst du beispielsweise ein dynamisches Willkommens-Popup erstellen, in dem der Name des Kunden erwähnt wird. Außerdem bietet es dynamische Produktempfehlungen.

OptiMonk bietet fünf Pakete an, darunter einen kostenlosen Plan. Wir würden das kostenlose Paket jedoch nur empfehlen, wenn du einen neuen Shop hast und Popups für dich nicht die höchste Priorität haben. Der Grund dafür ist, dass das Paket nur über begrenzte Funktionen verfügt und nur maximal 15.000 Seitenaufrufe unterstützt.

Melde dich für das günstigste kostenpflichtige Paket für 29 $/Monat an, um mehr Seitenaufrufe und zusätzliche Funktionen wie A/B-Tests zu erhalten. Du kannst dich auch mit OptiMonk in Verbindung setzen, um ein maßgeschneidertes Paket zu erhalten.

Pros

  • 300+ vorgestaltete Popup-Vorlagen
  • Du kannst mit einem kostenlosen Basisplan beginnen
  • Es lässt sich mit WooCommerce, BigCommerce, Shopify, HubSpot und über 100 anderen Plattformen integrieren.

Cons

  • Für 29 $/Monat erhältst du nur 30.000 Seitenaufrufe. Das mag billig erscheinen, aber es wird teuer, wenn du bedenkst, dass ein einziger Besucher mehrere Seitenaufrufe auslösen kann.

3. Optinmonster

optinmonster Homepage
optinmonster Homepage

Optinmonster ist eine beliebte Software zur Lead-Generierung. Die Software verfügt über zahlreiche Funktionen, die dir beim Aufbau eines profitablen Geschäfts helfen.

Eine der herausragenden Funktionen ist die Verhaltensautomatisierung. Das Tool überwacht das Verhalten der Besucher, um deine Popups zum perfekten Zeitpunkt einzusetzen. Die meisten Besucher, die zum ersten Mal auf deine Website gelangen, werden ein Werbe-Popup unmittelbar nach der Landung auf deiner Website nicht zu schätzen wissen. Das ist ehrlich gesagt ziemlich unhöflich. Optinmonster kann dir helfen, dies zu vermeiden, indem es sicherstellt, dass deine Popups nur dann erscheinen, wenn der Benutzer Interesse an deinen Inhalten gezeigt hat.

Mit dem Tool kannst du außerdem deine Besucher anhand verschiedener Attribute segmentieren. Du kannst dann jedes Segment mit einzigartigen Popups ansprechen, die wahrscheinlich die Aufmerksamkeit des Besuchers erregen werden.

Außerdem kannst du Popups für einzelne Kunden personalisieren. So kannst du beispielsweise nicht nur den Namen des Kunden erwähnen, sondern auch ein entsprechendes Angebot oder Produkt für den jeweiligen Kunden anzeigen.

Mit Optinmonster ist es auch sehr einfach, Split-Tests durchzuführen. Du kannst mehrere Formulare und Popups erstellen, sie auf deiner Website einsetzen und ihre Leistung verfolgen. Die Plattform erstellt erweiterte Analysen, die zeigen, welche deiner cleveren Ideen die meisten Leads/Kunden generiert.

Optinmonster ist eine großartige Popup-Software für E-Commerce und andere Online-Unternehmen. Die kostenpflichtigen Pläne beginnen bei $9/mo. Dieser Basisplan hat die meisten Funktionen, die du benötigst, aber er ist auf nur 2.500 Seitenaufrufe begrenzt. Der Plan könnte eine gute Option für neuere Publisher sein. Andernfalls sollten etablierte Unternehmen wie Marketing-Agenturen ein Upgrade auf die teuersten Pakete vornehmen, um mehr Funktionen zu erhalten.

Pros

  • Unterstützt Cookie-, Geolocation- und Onsite-Retargeting
  • Unterstützt verschiedene Kampagnentypen wie eine schwebende Leiste, ein Lightbox-Popup, Inline-Formulare, Countdown-Timer, Coupon-Rad-Opt-ins usw.
  • Es verfügt über zusätzliche Funktionen wie Ad-Block-Erkennung
  • bietet einen benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Builder
  • Es verfügt über verschiedene Kampagnenauslöser wie einen Inaktivitätssensor, Exit-Intent-Technologie und Scroll-Auslöser.

Cons

  • Optinmonster kann teuer werden
  • Erweiterte Berichte sind nur im teuersten Paket verfügbar
  • Es dauert eine Weile, sich mit dem Tool vertraut zu machen

4. Sumo

Sumo Popup Software
Sumo Popup Software

Ziehe Sumo in Betracht, wenn du auf der Suche nach einem einfachen Popup-Creator bist, um deine E-Mail-Liste zu erweitern. Diese Plattform ist so einfach, dass sie tatsächlich als zu einfach erscheinen könnte.

Für nur 39 $ pro Monat kannst du vollständig anpassbare E-Mail-Opt-in-Formulare erstellen, A/B-Tests durchführen und ein erweitertes Besucher-Targeting durchführen. Und das ist der einzige kostenpflichtige Plan, der bei Sumo verfügbar ist. Du kannst 120 $ sparen, wenn du die jährliche Abrechnungsoption wählst.

Sicher, es gibt einige E-Commerce-Funktionen, die dir helfen, den durchschnittlichen Bestellwert zu erhöhen, die Zahl der abgebrochenen Bestellungen zu verringern und Rabattcodes zu verteilen. Es ist jedoch nicht so robust wie einige der anderen oben beschriebenen Popup-Tools.

Neben dem Premium-Paket bietet Sumo auch einen kostenlosen Plan für Online-Unternehmer mit begrenztem Budget. Dieser Plan enthält jedoch außer der gemeinsamen Nutzung sozialer Medien und dem Besucher-Targeting kaum weitere Funktionen. Beachte, dass sich das Besucher-Targeting vom erweiterten Besucher-Targeting unterscheidet. A/B-Tests sind im kostenlosen Paket ebenfalls nicht verfügbar.

Sumo lässt sich mit Shopify, WordPress und Google Tag Manager integrieren.

Pros

  • Sehr einfach zu benutzen 
  • Es gibt einen kostenlos für immer Plan
  • Du erhältst 1-on-1 Onboarding sogar mit dem kostenlosen Plan, was eine nette Sache ist.

Cons

  • Es ist ein relativ simples Popup-Plugin
  • Für rund 39 $/Monat kannst du mit den anderen oben genannten Tools wesentlich mehr Leistung erzielen.

5. Poptin

Poptin Popup Creator
Poptin Popup Creator

Mit dieser intuitiven Popup-Software kannst du deine Popups in wenigen Minuten erstellen und bereitstellen. Es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.

Der fortschrittliche Drag-and-Drop-Editor macht es Poptin-Benutzern leicht, individuelle Popups und Lead-Capture-Formulare zu erstellen. Du erhältst außerdem unbegrenzten Zugriff auf Dutzende von vorgefertigten Vorlagen, um den Erstellungsprozess zu beschleunigen. Du kannst diese Vorlagen anpassen, indem du Bilder und andere feine Details ersetzt, um ansprechende Popups zu erstellen, die konvertieren. Außerdem ermöglicht der Editor die Beibehaltung eines einheitlichen Markenstils.

Mit Poptin erstellte Popups sind für mobile Geräte optimiert. Das ist besonders wichtig, wenn man bedenkt, dass der größte Teil des heutigen Internetverkehrs über mobile Geräte abgewickelt wird. Die Plattform ermöglicht es dir auch, verschiedene Arten von Popups für unterschiedliche Kampagnen zu erstellen. Du kannst Lightbox-Popups, Gamified Popups, Vollbild-Overlays, Countdown-Popups und Slide-In-Popups erstellen. Außerdem kannst du die obere und untere Leiste sowie soziale Widgets erstellen.

Wie andere Top-Popup-Builder bietet Poptin erweiterte Targeting-Optionen, die auf mehreren Triggern basieren. Zu den Auslösern können Exit-Intent, On-Click, Scrolling, Zeitverzögerung usw. gehören. 

Die Traffic-Quelle ist eine der beliebtesten Targeting-Optionen, die es gibt. Sie ermöglicht es dir, spezifische Popups einzusetzen, je nachdem, woher der Besucher kommt. So kannst du beispielsweise ein bestimmtes Popup für Besucher aus Suchmaschinen und ein anderes für Besucher aus sozialen Medien anzeigen. Du kannst Kunden auch anhand ihres Standorts und der Seite, die sie besuchen, ansprechen.

Um sicherzustellen, dass die Popups das Nutzererlebnis nicht beeinträchtigen, kannst du mit Poptin die Anzeigehäufigkeit steuern. Außerdem kannst du Popups bei konvertierten Website-Besuchern ausblenden.

Pros

  • Es lässt sich mit Dutzenden von Tools integrieren, darunter CRM- und E-Mail-Marketing-Software.
  • Du kannst mit einer kostenlosen Testversion loslegen. Es ist keine Kreditkarte erforderlich.
  • Es verfügt über einen integrierten Autoresponder für automatisierte “Willkommen”- und “Danke”-E-Mails.

Cons

  • Der kostenlose Plan unterstützt nur 1.000 Besucher, was ziemlich wenig ist.
  • Poptin ist ziemlich teuer. Der billigste Plan kostet $59/mo.
  • Du kannst die voreingestellten Hintergründe nicht anpassen.

6. Omniconvert

omniconvert popup creator
omniconvert popup creator

Omniconvert ist eine funktionsreiche Plattform, die entwickelt wurde, um E-Commerce-Unternehmen die Tools zur Verfügung zu stellen, die sie für ihren Erfolg benötigen. Eines dieser Tools ist ein Popup-Builder.

Da es sich bei Omniconvert nicht um eine spezielle Popup-Software handelt, erhältst du nicht so viele Popup-bezogene Funktionen wie bei anderen Creatorn. Es bietet jedoch die Grundlagen, um deinem Online-Shop zu helfen, mehr Interessenten zu konvertieren. Du kannst zum Beispiel Popups erstellen, um Werbebotschaften zu verbreiten. Du kannst Popups auch für Umfragen verwenden.

Omniconvert mag zwar einige fortgeschrittene Funktionen zur Erstellung von Popups vermissen lassen, aber es ist dennoch eine gute Option. Das gilt insbesondere für Unternehmen, die auch eine Plattform zur Optimierung der Conversion Rate (CRO) benötigen. Omniconvert hilft dir bei der Conversion, der Kundenbindung und dem Aufbau von Zielgruppen. Außerdem verfügt es über ein leistungsstarkes A/B-Testing-Tool und eine umfangreiche Wissensdatenbank.

Leider hat diese E-Commerce-Suite einen stolzen Preis. Es gibt zwar einen kostenlosen Plan, aber der ist ziemlich einfach. In der Zwischenzeit beginnen die kostenpflichtigen Pläne bei $99/mo oder $83/mo für monatliche und jährliche Abrechnungspläne. 

Pros

  • Es kommt mit leistungsstarken CRO-Tools
  • Es gibt ein kostenloses Paket
  • Leistungsstarke Berichte und Analysen
  • Hervorragend geeignet für die Verfolgung des Kundenverhaltens

Cons

  • Nicht so brillant bei der Erstellung von Popups wie einige spezielle Popup-Creator
  • Es ist teuer
  • Es hat eine gewisse Lernkurve

7. Justuno

Justuno Popup Builder
Justuno Popup Builder

Justuno nutzt KI, um die Personalisierung auf die nächste Stufe zu heben. Es ermöglicht Benutzern, hoch personalisierte Popups für höhere Conversion Rates zu erstellen.

Um all das zu erreichen, nutzt die Software eine proprietäre Technologie zur Besuchererkennung. Mithilfe dieser Technologie sammelt und analysiert das Tool Milliarden von Datenpunkten über deine Website-Besucher. Anschließend wird für jeden Besucher der Website ein Profil erstellt und sein Verhalten verfolgt. Von dort aus sorgt die Exit-Intent-Technologie dafür, dass jedem Website-Besucher das richtige Popup zur richtigen Zeit angezeigt wird.

Die KI-gestützte Conversion-Optimierungsplattform verfügt über mehr als 80 erweiterte Targeting-Regeln. Du kannst Popups so einstellen, dass sie angezeigt werden, wenn ein Website-Besucher einen bestimmten Prozentsatz der Webseite durchgescrollt hat. Du kannst Kunden auch mit spezifischen Popups ansprechen, die auf den Produkten in ihren Warenkörben basieren. Das ist sehr nützlich für Up-Selling und Cross-Selling. 

Justuno ist zweifelsohne eine leistungsstarke Popup-Software, die jedoch aufgrund ihres Paket-/Preissystems nicht weiter oben auf unserer Liste stehen könnte. Es gibt nur zwei Preisoptionen: das Essential-Paket ab $25/Monat und Justuno Plus, das $399/Monat kostet. 

Der Haken an der Sache ist jedoch, dass die KI-gestützten Funktionen nur im Plus-Paket verfügbar sind, das für die meisten Unternehmen sehr teuer ist. Wenn man bedenkt, dass AI der einzige Unterschied zwischen diesem und anderen Popup-Buildern ist, würde ich sagen, dass Justuno nur dann am nützlichsten ist, wenn Sie sich das Plus-Paket leisten können.

Pros

  • Tolle KI Features
  • Hervorragend geeignet für verschiedene Kampagnen, einschließlich Push-Benachrichtigungen, Tap-to-Text, Altersüberprüfung, Banner usw.

Cons

  • Es ist kostspielig
  • Benötigt eine gewisse Lernkurve

8. Sleeknote

Sleeknote Popup Software
Sleeknote Popup Software

Sleeknote vermarktet sich selbst als Popup-Software, die von Formularen und Slide-Ins bis hin zu Seitenleisten und Gamification alles bietet, was man brauchen kann, um Website-Besucher in Abonnenten und Kunden zu verwandeln. Der Popup-Creator zeichnet sich auch dadurch aus, dass er alle Funktionen in allen Paketen enthält. Ja, du hast richtig gelesen. Der einzige Unterschied zwischen den Paketen ist die Anzahl der unterstützten Besucher. 

Das Lite-Paket kostet 49 €/Monat, verfügt aber über die gleichen Funktionen wie das Premium-Paket, das 369 €/Monat kostet. Letzteres unterstützt jedoch bis zu 500.000 Besucher, während du mit dem Lite-Paket nur 25.000 Besucher pro Monat erhältst.

Sleeknotes bietet die Möglichkeit, deine potenziellen Kunden dort abzuholen, wo sie sich gerade aufhalten. Du kannst Erstbesucher, wiederkehrende Abonnenten und bestehende Kunden mit einzigartigen Popups ansprechen. 

Die Erstellung von Popups mit Sleeknote ist ebenfalls relativ einfach. Du kannst aus über 120 Vorlagen wählen. Außerdem musst du kein Designer oder Entwickler sein, um sie anzupassen. Der Drag-and-Drop-Editor ermöglicht einen nahtlosen Anpassungsprozess.

Sleeknote bietet dir außerdem mehr Anpassungsmöglichkeiten als andere Popup-Ersteller. Du kannst zum Beispiel deine eigenen Schriftarten hochladen. Du kannst auch Videos und HTML hinzufügen. 

Ein weiteres herausragendes Merkmal ist die mehrstufige Kampagne. Mit dieser Funktion kannst du ein Formular in mehrere Schritte aufteilen, anstatt ein langes Formular mit vielen Eingabefeldern zu erstellen. Dies kann entscheidend zur Steigerung der Anmeldungen beitragen. 

Pros

  • Es macht es einfach, Kampagnenziele zu erstellen und zu verfolgen. Es bietet auch Einblicke, wie du deine Kampagnen verbessern kannst.
  • Alle Funktionen sind in allen Paketen verfügbar
  • Integrierbar mit Dutzenden von Marketing-Tools

Cons

  • Sleeknote ist im Vergleich zu anderen Tools ziemlich teuer. Der Basisplan beginnt bei 49 €/Monat, das sind etwa 53 $/Monat.

9. Privy

Privy Popup Software

Privy ist eine All-in-One-Plattform, die einen Popup-Builder, ein E-Mail-Marketing-Tool und eine SMS-Kampagnenlösung bietet. Die Funktionen sind auf geniale Weise integriert, um deine Marketingbemühungen zu verbessern. Du kannst zum Beispiel ein Exit Intent Popup erstellen, um einen Besucher davon abzuhalten, seinen Einkaufswagen zu verlassen. Wenn das Popup nicht funktioniert, kann das System automatisch eine E-Mail zum Verlassen des Warenkorbs senden. Ziemlich cool, oder?

Privy wurde auch entwickelt, um Benutzer in verschiedenen Phasen des Verkaufstrichters anzusprechen. Du kannst Kampagnen zum Besuch der Website, zum Einkaufen, zum Hinzufügen zum Warenkorb, zur Kasse, zum Kauf und zum erneuten Kauf erstellen. Außerdem stehen dir zahlreiche Vorlagen für den Anfang zur Verfügung. 

Der Popup-Builder bietet drei Pakete an, darunter einen kostenlosen Plan. Der kostenlose Plan bietet erweiterte Zielgruppenansprache und unbegrenzte Popups. Es unterstützt jedoch nur 100 E-Mail-Kontakte. Kostenpflichtige Pakete beginnen bei 15 $ pro Monat.

Pros

  • Unterstützt Popup-, E-Mail- und SMS-Kampagnen
  • Es gibt einen kostenlosen Plan

Cons

  • Es fehlen seitliche Meldungen und Vollbild-Popups
  • Begrenzte Berichterstattung
  • Der Editor könnte besser sein10. GetResponse
GetResponse Popup Maker
GetResponse Popup Maker

GetResponse ist eine leistungsstarke All-in-One Marketing-Software, die nützliche Tools für jedes Unternehmen bietet. Die Liste all der wahnsinnig hilfreichen Tools, die GetResponse anbietet, ist ziemlich umfangreich, und Formulare & Popups sind die neueste (komplett aufgefrischte) Ergänzung.

Du kannst die automatisierten Popups, Banner und Leisten in einem einfachen und intuitiven Drag-and-Drop-Editor erstellen – entweder von Grund auf neu oder mit Hilfe von Dutzenden von schönen vorgefertigten Vorlagen. Es stehen verschiedene Formate zur Auswahl, die alle für Mobilgeräte optimiert sind und sich ganz einfach einbetten lassen.

Popup Formular Vorlagen von GetResponse
Popup Formular Vorlagen von GetResponse

Du kannst aus über 30 Regeln auswählen, wie die Popups ausgelöst werden sollen, damit sie genau dann erscheinen, wenn der Nutzer am ehesten konvertieren möchte. Für noch mehr Präzision kannst du auch das Start- und Enddatum des Popups steuern, sowie wer, wie und wann ein bestimmtes Popup sieht.

Wenn du GetResponse für deine Marketing Efforts verwendest, können diese Popups und Anmelde-/Kontaktformulare Teil groß angelegter, vollständig automatisierter Kampagnen sein. Ich meine, es ist ziemlich schön, die eigene Website, Kontaktliste, E-Mail Kampagnen, Automatisierungsabläufe usw. an einem einzigen, leicht zu verwaltenden Ort zu haben. Und das Beste daran ist, dass du dein Popup kostenlos erstellen kannst!

Erfahren Sie hier mehr: GetResponse Popup Creator

Pros

  • Einfacher Drag-and-Drop-Editor
  • Verschiedene Formate und vorgefertigte Vorlagen
  • Intuitive und einstellbare Auslöseregeln
  • Du kannst dein erstes Popup mit dem Free-Forever-Konto erstellen

Cons

  • Die Funktion ist noch recht neu, daher ist sie nicht so robust wie einige der anderen Tools hier. Aber das bedeutet, dass es immer mehr gibt, auf das man sich freuen kann! (Zum Beispiel E-Commerce-spezifische Popups für Empfehlungen, Details zu abgebrochenen Warenkörben und Promo-Codes – alles in Kürze)

Käuferleitfaden für Pop-Up Creator

Um die obige Liste zu erstellen, haben wir uns mehrere Schlüsselfunktionen angesehen, die ein guter Popup-Builder haben sollte. Diese Funktionen sind:

Ein intuitiver Editor für die Anpassung

Wenn du kein zusätzliches Geld für Webentwickler oder Designer ausgeben willst, solltest du sicherstellen, dass das Popup-Tool über einen benutzerfreundlichen Editor verfügt. Alle von uns vorgestellten Software-Tools verfügen über Drag-and-Drop-Editoren. Einige sind einfacher zu bedienen als andere, aber alle erledigen die Aufgabe ziemlich schnell.

Vorgestaltete Templates

Mit vorgefertigten Vorlagen kanst du deine Kampagnen problemlos erstellen und starten. Vergewissere dich daher, dass das von dir gewählte Tool eine gute Auswahl an ansprechenden Vorlagen bietet. Die Vorlagen sollten auch für die verschiedenen Kampagnen verfügbar sein, die du wünschst. So solltest du beispielsweise verschiedene Vorlagen für Rabatt-Popups, Exit-Intent-Popups und Countdown-Timer-Popups haben.

Die Vorlagen müssen außerdem in hohem Maße anpassbar sein. Du solltest in der Lage sein, das Bild, den Text, die Farbpaletten usw. zu ändern. So hast du mehr Gestaltungsmöglichkeiten, um überzeugende, markenbezogene Popups zu erstellen. 

Erweiterte Targeting-Funktionen

Es reicht nicht aus, schöne Popups zu erstellen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Du benötigst ein Tool mit erweiterten Funktionen, um deine Ziele zu erreichen. 

Die beste Popup-Software ermöglicht es dir, deine Besucher zu segmentieren und sie mit spezifischen Popups anzusprechen. Außerdem kannst du damit das Nutzerverhalten analysieren und nutzen, um Popups perfekt anzuzeigen.

Es ist zum Beispiel nicht sinnvoll, ein Popup sofort zu senden, nachdem ein Besucher auf der Website gelandet ist. Mit einem guten Popup-Tool kannst du eine Zeitverzögerung oder einen Scroll-Trigger einstellen, um deine Popups besser zu timen. Auf diese Weise kannst du mehr Website-Besucher konvertieren. 

A/B Testing Möglichkeiten

A/B-Tests sind das Herzstück einer erfolgreichen Kampagne. Nur durch diese Tests kannst du feststellen, welche Popups tatsächlich einen Unterschied machen.

Gehe daher bei dieser Funktion keine Kompromisse ein. Wähle die beste Popup-Software, die erweiterte A/B-Tests unterstützt.

Erweiterte Berichte und Analysen

Und schließlich solltest du einen Popup-Builder wählen, der detaillierte Analysen erstellt. Dies hilft dir, die Leistung deiner Kampagne zu überwachen und zeigt dir Bereiche, die du optimieren kannst, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Das Tool sollte auch das Herunterladen und die Weitergabe der Berichte an andere Personen erleichtern.

Bonustipp: Achte darauf, dass die von dir gewählte Popup-Software nahtlos mit all deinen anderen Marketing-Tools zusammenarbeitet.

Fazit

Wir werden den Teil überspringen, in dem andere dir sagen, dass die beste Popup-Builder-Software von deinen Bedürfnissen abhängt. Ja, das ist teilweise wahr. Aber in Anbetracht aller Faktoren würden wir Wisepops empfehlen, vor allem für Leute, die ein voll ausgestattetes Popup-Tool suchen. Wenn du jedoch etwas mit einem kostenlosen Plan bevorzugst, solltest du OptiMonk oder Sumo ausprobieren.

Was aber, wenn du eine All-in-One-Suite für deine Marketingkampagnen suchst? Eine Plattform, mit der du alle Kampagnen – von E-Mail, Marketingautomatisierung, Landing Page bis hin zu bezahlten Medien – unter einem Dach verfolgen kannst? Genau hier kommt GetResponse ins Spiel. 

Mit unserer Lösung musst du nie mehr zwischen verschiedenen Plattformen hin und her springen. Wir vereinen alles an einem Ort, was es dir erleichtert, das Gesamtbild zu sehen und intelligentere Entscheidungen zu treffen. Außerdem kannst du den Popup-Builder und andere Premium-Tools kostenlos nutzen.

Welches dieser Tools passt deiner Meinung nach am besten zu den Anforderungen und künftigen Zielen deines Unternehmens? 

Jetzt abonnieren für hilfreiche Tipps & Top-Artikel

GetResponse S.A. benötigt die in diesem Formular enthaltenen Daten, um dir die angefragten Materialien bereitzustellen. Weitere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für deine Registrierung!

Wir senden dir in Kürze eine Bestätigungsmail.

Werde GetResponse Blogautor!

Schreib für uns