Wie kann ich einen wiederkehrenden Import für meine Listen einrichten?

Sie können Ihr GetResponse Konto mit anderen Anwendungen verbinden, und so automatisch kontinuierlich Kontakte zu Ihrem Konto hinzuzufügen.

Durch wiederkehrende Importe können Sie automatisch alle 24 Stunden neue Kontakte hinzufügen oder Kontaktinformationen aktualisieren. Wenn Sie die Integrationen einrichten, wählen Sie die Liste, zu der Sie Kontakte hinzufügen möchten. Optional können Sie die Kontakte einem Autoresponder – Zyklus hinzufügen.
Im weiteren Schritt lassen sich zusätzliche Kontaktinformationen, die importiert werden, benutzerdefinierten Feldern zuweisen.

Wenn Sie wiederkehrende Importe einrichten wollen, berücksichtigen Sie:

  • Es kann passieren, dass Sie das Limit an Kontakten Ihres gewählten Plans erreichen, wenn
    Sie automatisch importieren. Wenn das Limit überschritten wurde, berechnen wir automatisch
    eine Listenerweiterungsgebühr
    .
  • Der einzelne geplante Import kann 10.000 Kontakte nicht überschreiten.

Unsere verfügbaren Integrationslösungen finden Sie auf der Integrationen Seite.
Wählen Sie dazu in Ihrem GetResponse Konto Menü and klicken Sie dann Integrationen.

Welche Integrationen kann ich für den Import meiner Kontakte nutzen?

Wir stellen eine Reihe von Integrationslösungen für wiederkehrende Importe zur Verfügung.
Einige dieser Integrationen erfordern die Eingabe einiger technischer Informationen Ihres
Dienstes, zu dem Sie die Verbindung aufbauen möchten (z.B. API Schlüssel, OAuth Token, Shop URL).

Dienste, die auf diese Art verbunden werden, sind:

  • Magento
  • Zoho
  • Shopify
  • Sugar
  • Vtiger
  • BigCommerce

Wenn Sie eine Verbindung zu Salesforce aufbauen möchten, müssen Sie lediglich dort in
Ihrem Konto angemeldet sein.

Auf der Integrationen Seite finden Sie eine Reihe von Diensten, für die Sie eine Integration
mit Ihrem GetResponse Konto erstellen können. Klicken Sie dort den Namen des Dienstes, tragen
die benötigten Informationen ein und klicken Sie dann den Verbinden Button.

Wo richte ich die Importdetails ein?

Die Importdetails werden auf der Seite Wiederkehrende Importe konfigurieren vorgenommen.
Sie gelangen automatisch zu dieser Seite, nachdem Sie die Zugangsdaten zu Ihrem Dienst
eingetragen und Verbinden geklickt haben.

Auf der Seite Wiederkehrende Importe konfigurieren können Sie:

  • die Liste wählen, in die die Kontakte eingetragen werden. Hinweis: Die Kontakte
    werden alle 24 Stunden importiert.
  • optional die Kontakte zum Autoresponder – Zyklus der Liste hinzufügen.
  • eine Gruppe (Kunden oder Interessenten) und die Quelle wählen.
  • bestimmen, welche Kontakte importiert werden sollen (hinzufügen und bestehende aktualisieren,
    nur neue hinzufügen, nur bestehende aktualisieren)
  • bestätigen, dass Sie berechtigt sind, diese Kontakte zu einer Liste
    hinzuzufügen. (Pflicht)

Wie kann ich benutzerdefinierte Felder für den Import zuweisen?

Auf der Seite Benutzerdefinierte Felder zuweisen können Sie alle Felder, die Sie importieren
möchten, den entsprechenden Feldern in GetResponse zuweisen.
Sie gelangen automatisch zu dieser Seite, nachdem Sie die Importdetails eingerichtet haben.
Auf der Seite sehen Sie die einzelnen Felder Ihres Dienstes (untere Reihe) und die Option, diese Felder
jeweils einem benutzerdefiniertem Feld in Ihrem GetResponse Konto zuzuordnen (obere Reihe).

Die Felder für Namen und Email Adresse werden automatisch vom System erkannt.
Hinweis: Das Feld EMail Adresse ist ein Pflichtfeld.

Für die anderen Felder können Sie das entsprechende benutzerdefinierte Feld aus Ihrem GetResponse Konto zuweisen.

  • Klicken Sie dazu Feld zuweisen und wählen Sie das benutzerdefinierte Feld aus der Liste.
  • Klicken Sie Mit einem ? markierte Spalten überspringen um fortzufahren, ohne weitere
    Felder zuzuordnen.

Nutzen Sie die Bildlaufleiste und gehen Sie ganz nach rechts, um alle Felder zu bearbeiten.
Klicken Sie dann Import.

Hinweis: Obwohl hier keine Daten der benutzerdefinierten Felder angezeigt werden, werden diese
Felder beim Import berücksichtigt.

Kann ich wiederkehrende Importe für mehr als eine Liste einrichten?

Sie können die Integration eines Dienstes für mehrere Listen einrichten. Gehen Sie zurück zur
Integrationen Seite und klicken Sie dort den Namen des Dienstes. Dann klicken Sie den Button
Importe konfigurieren, um den Import für eine weitere Liste einzurichten.

Wie kann ich einen wiederkehrenden Import konfigurieren oder stoppen?

Um den Import zu einer bestimmten Liste zu stoppen, klicken Sie das Aktionen Symbol (vertikale 3 Punkte) und wählen Sie dann Importe anhalten.
Um die komplette Integration zu beenden und die Verbindung zu trennen, klicken Sie die Auswahl
Verknüpfung mit … aufheben.

Sie können die Integration bearbeiten, indem Sie das Aktionen Symbol (vertikale 3 Punkte) klicken
und dann Einstellungen bearbeiten wählen. Klicken Sie Jetzt importieren, wenn sofort importieren möchten anstatt bis zum nächsten geplanten Import zu warten.

Ist der Import bei Verwendung eines Plugins anders als wiederkehrende Importe?

Sie können Plugins verwenden, um Kontakte in Ihre GetResponse Listen zu importieren.
Im Gegensatz zu wiederkehrenden Importen bieten Plugins Optionen zum Importieren neuer Kontakte oder zum Aktualisieren der Daten basierend auf bestimmten Bedingungen, z.B.

  • Anmeldung bei der Registrierung
  • Anmeldung über ein GetResponse Formular
  • Seitenbesuch
  • Kaufabschluss

  • abgebrochener Warenkorb

Die Verwendung von Plugins eignet sich besonders für E-Commerce Nutzer, die Online Shops betreiben und ihre Kontaktliste auf dem neuesten Stand halten möchten, wenn ihre Kunden ihre Produkte kaufen. Nutzer unserer Plus und Professional – Pläne können diese Plugins mit E-Commerce Funktionen in GetResponse integrieren, wie zum Beispiel:


- Produktempfehlungen

- Follow Up Nachricht bei abgebrochenem Warenkorb
– Automatisierung mit Konditionen Einkauf getätigt, abgebrochener Warenkorb und URL besucht.

Auf diese Weise behalten Sie Ihre Kunden im Auge und können personalisierte E-Mails senden. Es besteht kein Importlimit bei der Verwendung von Plugins.

Erfahren Sie mehr über E-Commerce Plugins.