Wie verwende ich Grundelemente im Nachrichten-Editor?

Diese Anleitung bezieht sich ausschliesslich auf den neuen Newsletter-Editor BETA.

Grundelemente sind die wichtigstens Bestandteile einer Nachricht. Sie bilden den gesamten Nachrichteninhalt und erlauben es dir, die Nachricht nach deinen Wünschen zu gestalten. Mit Grundelementen kannst du Bilder, Text, Buttons, Videos und vieles mehr in deine Nachricht einfügen.

Nutze Grundelemente, um mit geringem Zeitaufwand ansprechende Nachrichten zu erstellen. Das Einrichten deines monatlichen Newsletters oder eines Sonderangebots erfolgt schnell und intuitiv in wenigen Schritten.

Wie füge ich ein Grundelement in die Nachricht ein?

Um ein Grundelement zu verwenden

  1. Wähle Layout im Nachrichten-Editor.
  2. Klick dann auf die Auswahl Grundelemente.
    Auswahl Grundelemente.
  3. Wähle das gewünschte Element und ziehe es dann in die Nachricht. Auf der rechten Seite werden nun die Einstellungen des Elements angezeigt.

Wie kann ich ein Element verschieben, speichern, duplizieren oder entfernen?

Um ein Element zu verschieben, speichern, duplizieren oder entfernen, klick auf das Element und wähle oben rechts aus der Symbolleiste.

Symbolleiste Element.

1. Verschieben – ermöglicht es, das Element an eine andere Position zu verschieben.
2. Speichern – speichert eine Kopie der Elements unter Meine Elemente. Trage im nächsten Fenster einen Namen ein und klick dann auch Speichern.
3. Duplizieren – ein Klick auf das dritte Symbol in der Leiste erstellt eine Kopie des Elements unterhalb des Originals.
4. Entfernen – löscht das Element durch Klick auf das kleine Papierkorb-Symbol.

Welche Element-Typen stehen zur Verfügung?

Wir bieten Elemente unterschiedlichster Art, mit denen du alle benötigten Inhalte erstellen kannst. Nachfolgend findest du die Liste aller Elemente und deren Optionen.

Bild

Ein Bildelement ist eins der nützlichsten Elemente im Editor. Verwende diese Option, um ein Foto oder eine Bilddatei in die Nachricht einzufügen. Nachdem das Bild bearbeitet und formatiert wurde, kannst du es unter Meine Elemente speichern und später in verschiedenen Nachrichten wiederverwenden.

Zieh das Bildelement von Layout >> Grundelemente an die gewünschten Position in der Nachricht. Du kannst dann das Bild aus Dateien und Bilder wählen oder von einer URL herunterladen.

Sobald das Bild hinzugefügt wurde, werden auf der rechten Seite die Einstellungen angezeigt.

  • Bild ersetzen
  • Bearbeiten im Photoeditor durch Zuschneiden, Filter, Anpassen von Farben, Einstellen des Fokus, Hinzufügen von Text und Stickern, Verwenden von Pinseln, Hinzufügen von Rahmen und Überlagerungen.
  • Link hinzufügen Du kannst einen Link zu einer einer Website, Landing Page, einem Webinar, dynamischen Inhalten, einer E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer einfügen. Der Link kann später jederzeit geändert oder gelöscht werden.
  • Löschen
  • Alternativen Text eingeben
    Bildeinstellungen.

Hinweis: Wenn ein Bild im Fotoeditor bearbeitet wird, werden die Änderungen nur an der Bildkopie in der Nachricht vorgenommen. Das Originalbild bleibt unverändert. Ein Bild bleibt in der Nachricht erhalten, auch wenn es aus Dateien und Bildern entfernt wird.

Weitere Optionen sind:

  • Ändern der Breite und Höhe des Bildes
  • Auf Originalgrösse zurücksetzen
  • An die Gesamtbreite der Nachricht anpassen
  • Bildausrichtung links, zentriert oder rechts
  • Bildelement auf mobilen Geräten verbergen
    Bildeinstellungen.

Ausserdem Erweiterte Einstellungen:

  • Bildrand
  • Randradius (um das Bild abzurunden)
  • Innenabstand (Abstand zwischen Bild und Rand des Elements)

Erweiterte Bildeinstellungen.

Text

Das Textelement ist ein weiteres wesentliches Element der Nachricht. Mit diesem Element wird Text eingefügt und kann dann frei gestaltet werden. Es können Absatzformate gewählt werden, Hyperlinks erstellt werden, verschiedene Schriftarten innerhalb eines Textelements verwendent werden und vieles mehr.
Ebenso wie ein Bildelement kannst du das fertige Textelement unter Meine Elemente speichern und dann später wiederverwenden.

Zieh das Textelement von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position in der Nachricht und du kannst deinen Text einfügen.

Klick auf das Textelement, um Text hinzuzufügen und ihn über das Menü oben zu formatieren.

Textformatierung.

Die Formatierung unterstützt:

  • Auswahl der Paragraph-Formatierung
  • Auswahl Font und Fontgröße für eine Textauswahl oder den gesamten Text im Element. Es stehen auch Webfonts zur Verfügung.
  • Schriftstil
  • Schriftfarbe und Hintergrundfarbe
  • Aufzählungen oder nummerierte Listen
  • Textausrichtung links, zentriert oder rechts
  • Personalisierung
  • Gesamttext oder Teile verlinken oder den Link entfernen
  • Emojis in den Text einfügen

Auf der rechten Seite können ausserdem Einstellungen für das gesamte Element vorgenommen werden:

  • Linienabstand
  • Hintergrundfarbe
  • Innenabstand (Abstand zwischen Text und Rand des Elements)
  • Textelement auf mobilen Geräten verbergen
    Texteinstellungen.
Button

Das Button-Element bietet eine gute Möglichkeit, einen Link zu einer bestimmten Website oder z.B. für einen Download in die Nachricht einzufügen. Mit einem Button lässt sich ein Call to Action erstellen und die Aufmerksamkeit der Leser auf dieses bestimmte Element lenken.

Es können beliebig viele Buttons in die Nachricht eingefügt werden. Um sie jedoch horizontal nebeneinander zu platzieren, muss zuerst eine mehrspaltige Sektion eingefügt werden.

button layout.

Zieh das Buttonelement von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position in der Nachricht und du kannst dann rechts im Menü die Einstellungen vornehmen.

Einstellungen für Button.

Folgende Einstellungen können vorgenommen werden:

  • Link-Typ, z.B. Website, Landing Page, Webinar, Dynamischer, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • Button Text
  • Schriftart, -größe, Farbe und Format
  • Buttonform
  • Buttonfarbe
  • Buttongröße
  • Ausrichtung des Buttons
  • Auf mobilen Geräten verbergen

Ausserdem Erweiterte Einstellungen:

  • Hintergrundfarbe für das Buttonelement
  • Randeinstellungen
  • Randradius des Buttons
  • Buttongröße
  • Innenabstand (Abstand zwischen Button und Rand des Elements)

Erweiterte Einstellungen des Buttons.

Video

Wenn du in deiner Nachricht ein Videoelement verwendest, wird das Engagement deiner Empfänger erheblich steigern. Ein Video ist eine großartige Möglichkeit, deine Inhalte zu bewerben und die Aufmerksamkeit der Leser zu erregen. Das Videoelement leitet den Empfänger bei Mausklick weiter zu deinem Video.

Da die meisten E-Mail-Clients die direkte Wiedergabe eines eingebetteten Videos in der Nachricht nicht unterstützen, stellen wir die Standard-Miniaturansicht aus Video dar und überlagern sie mit einer Wiedergabetaste. Wenn dein Empfänger nun auf das Videoelement klickt, wird automatisch die eingefügte Videodatei in einem neuen Browserfenster gestartet.

Wir unterstützen Videos, die auf YouTube und Vimeo gespeichert werden.

Zieh das Videoelement von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position in der Nachricht und du kannst dann rechts im Menü die Einstellungen vornehmen.

Einstellungen Videoelement.

Trage die Video Url ein und klick dann auf Los, um weitere Einstellungen vornehmen zu können.

Videoeinstellungen.

Wenn das Video gewählt wurde, können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • Alternativer Text, für den Fall, dass das Video nicht geladen werden kann oder auch, wenn ein Screenreader verwendet wird
  • Form des Play Buttons
  • Farbe des Play Buttons
  • Breite und Höhe des Videos innerhalb des Elements
  • An die Gesamtbreite der Nachricht anpassen
  • Ausrichtung des Videos im Element
  • Auf mobilen Geräten verbergen

Ausserdem Erweiterte Einstellungen:

  • Randeinstellungen
  • Randradius des Videos
  • Innenabstand (Abstand zwischen Video und Rand des Elements)

Leerfeld

Das Leerfeld-Element ist ein Hilfsmittel, mit dem du leere Bereiche in deine Nachrichten einfügen kannst`, damit der Inhalt nicht „überfüllt“ erscheint. Damit lassen sich auch Längenunterschiede ausgleichen, z.B. in Spalten, in denen Produkte dargestellt werden. Das Hinzufügen eines Leerfelds bedeutet einfach das Hinzufügen von Platz in deiner Nachricht. Das Element kann auch dazu dienen, Abstand zwischen den Sektionen einzufügen, um ein klar strukturierte Nachricht zu erstellen.

Leerfeld-Element einfügen.

Zieh das Leerfeld-Element von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position in der Nachricht und klick es dann an, um die Höhe anzupassen.

Leerfeld-Element Höhe anpassen.

Ausserdem befinden sich auf der Seite die Einstellungen:

  • Eingabefeld und +/- für die Höhe des Elements
  • Hintergrundfarbe
  • Auf mobilen Geräten verbergen

Einstellungen Leerfeld-Element.

Trennlinie

Das Element Trennlinie ermöglicht eine klar optische Trennung zwischen den Sektionen der Nachricht. Verwende das Element, um eine klare Struktur im Nachrichteninhalt zu schaffen. Trennlinien können nur als horizontale Linien eingefügt werden.

Element Trennlinie.

Zieh das Element von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position in der Nachricht und du kannst dann rechts im Menü die Einstellungen vornehmen.

Einstellungen Element Trennlinie.

Es können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • Stärke der Linie
  • Linientyp
  • Linienfarbe
  • Breite der Trennlinie (in %)
  • Hintergrundfarbe des Elements
  • Innenabstand (Abstand zwischen Trennlinie und Rand des Elements)
  • Auf mobilen Geräten verbergen.
Social

Mit dem Element Social lassen sich Symbole der sozialen Medien hinzufügen. Mit ihnen können deine Leser durch Klick auf das Symbol dir entweder folgen oder deinen Newsletter auf der entsprechenden Social-Media-Plattform teilen. Dies ist ein großartiges Hilfsmittel, um die Reichweite deiner Nachricht zu erhöhen und deine Fangemeinde in den sozialen Medien auszubauen.

social icons.

Zieh das Social Element von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position in der Nachricht und du kannst dann rechts im Menü zwischen Folgen und Teilen wählen und die Einstellungen vornehmen.

Auswahl Folgen oder Teilen.

Hinweis: In einem Social Element kannst du entweder Folgen oder Teilen wählen. Wenn du beide Option nutzen willst, musst du entsprechend zwei Social Elemente in der Nachricht verwenden.

In den Einstellungen stehen folgende soziale Medien zur Auswahl:

Zum Folgen:

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • YouTube

Zum Teilen:

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Pinterest

Zusätzliche können gewählt werden:

Zum Folgen:

  • LinkedIn
  • Pinterest
  • VK

Zum Teilen:

  • VK

Du kannst im Element die Reihenfolge der Symbole ändern:

social dragging.

Um ein Symbol aus der Nachricht zu entfernen, reicht ein Klick auf das X Symbol.

Wenn du die Option Folgen gewählt hast, trage die entsprechenden Links zu deinen Seiten in den sozialen Medien ein. Die Kontakte werden dann bei Mausklick zu dieser Seite weitergeleitet. Diese Klicks werden in der Nachrichtenstatistik verfolgt.

social follow settings.

In der Option Teilen werden die Links automatisch generiert und erlauben somit das Teilen der Nachricht, bei der die Onlineansicht des Newsletters beim Teilen veröffentlicht wird. Du musst nur noch in den Einstellungen den Text für Label anpassen. Die Klicks werden ebenfalls in der Nachrichtenstatistik verfolgt.

social share settings.

Unterhalb der Einstellungen der Symbole kannst du die Einstellungen des Elements vornehmen.

Einstellungen Social Element.

Es können folgende Einstellungen vorgenommen werden:

  • Stil der Symbole
  • Symbolgröße
  • Position (links, zentriert, rechts)
  • (Für die Option Teilen) Textstil des Labels (Schriftart, -größe, Farbe und Format)
  • Auf mobilen Geräten verbergen

Ausserdem Erweiterte Einstellungen:

  • Hintergrundfarbe
  • Abstand zwischen den Symbolen
  • Innenabstand (Abstand zwischen den Symbolen und dem Rand des Elements)

Benutzerdefiniertes HTML

Benutzerdefiniertes HTML ist Element, mit dem du HTML oder CSS Code in die Nachricht einfügen kannst, um damit deine Nachrichten individuell zu gestalten.

HTML Element im Editor.

Zieh das Element von Layout >> Grundelemente an die gewünschte Position und füge dann den Code ein. Wenn du deinen Code aus einem Texteditor kopierst und einfügst, ist es wichtig, dass du einen Nur-Text-Editor wie z.B. Notepad verwendest. Kopieren und Einfügen aus Microsoft Word oder einem ähnlichen Editor kann zusätzliche ungewollte Codierungen oder Formatierungen hinzufügen.

Siehe hier für weitere Details zum Benutzerdefinierten HTML Element.